Upavistha Konasana oder Weitwinkelsitz-Vorwärtsbeugehaltung

Vorteile, Kontraindikationen, Tipps und Vorgehensweisen

Upavistha Konasana
Englischer Name (n)
Weitwinkel sitzende Vorwärtsbeugungshaltung
Sanskrit
उपविष्ठ कोणासन / Upavistha Konasana
Aussprache
oo-pah-VEESH-tah cone-AHS-anna
Bedeutung
Upavistha = Breit; Offen
Kona = Winkel
Asana = Pose; Haltung

Upavistha Konasana Auf einen Blick

Upavistha Konasana, auch bekannt als Sitzende Grätschhaltung in einigen Yoga-Texten. Dieser Good Hip Opener verleiht Ihren Oberschenkeln, Beinen und Gesäßmuskeln mehr Flexibilität. Eine weitwinklige Vorwärtsbeuge im Sitzen ist eine gute Vorbereitungshaltung für tiefere Vorwärtsbeugen.

Wer kann das?

Fortgeschrittene und Fortgeschrittene sowie Kinder können teilnehmen Upavistha Konasana. Menschen mit guter Flexibilität, die ihre Flexibilität steigern möchten Flexibilität ihrer Hüften, hintere Oberschenkelmuskulatur und Innenseite der Oberschenkel reichen aus Upavistha Konasana. Läufer können diese Asana machen, um ihrer Fitness Kraft und Flexibilität zu verleihen. Frauen, die während des Menstruationszyklus Schmerzen haben, können diese Pose machen.

Wer sollte es nicht tun?

Menschen mit schwerer unterer Rücken und Oberschenkelverletzungen sollte es vermeiden. Schwangere Frauen sollte es vermeiden. Leute mit irgendwelchen kürzliche Operationen, Bandscheibenvorfälle, oder entzündliche Arthritis sollte es vermeiden.

Wie macht man Upavistha Konasana?

Befolgen Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung

Upavistha Konasana Stimuliert das Wurzel- und Herzchakra. Dies ist eine intensive Dehnpose und verbessert Ihre Haltung. Machen Sie die vorbereitenden Posen, bevor Sie beginnen Upavistha Konasana, wie Childs-Pose, gebundene Winkelpose, Schmetterlingshaltung, oder Navasana.

  1. Setzen Sie sich bequem auf Ihren Sitzknochen auf eine Yogamatte oder eine andere weiche Oberfläche Dandasana (Stabhaltung).
  2. Atmen Sie tief ein, strecken Sie Rücken und Beine und bereiten Sie sich auf die Pose vor.
  3. Halten Sie Ihre Beine breit und bilden Sie einen Winkel von 90 Grad oder eine V-Form, wobei Ihr Becken in der Mitte liegt.
  4. Ihre Zehen sollten nach oben zeigen, Ihre Füße beugen, Ihre Sitzknochen auf dem Boden halten und Ihre Fersen und Füße gebeugt nach unten drücken.
  5. Atmen Sie nun aus und beugen Sie sich von der Hüfte (nicht der Taille) aus nach vorne (Oberkörper beugt sich nach vorne), wobei Sie Ihre Oberschenkel berühren.
  6. Bringen Sie nun Ihre Handflächen vorne auf den Boden, führen Sie Ihre Hände zu Ihren Beinen (so weit wie möglich) und senken Sie Ihren Oberkörper zwischen Ihren Beinen in Richtung Boden.
  7. Atmen Sie tief ein und senken Sie beim Ausatmen Ihren Rücken etwas weiter (Ihre Brust nach vorne zum Boden) und denken Sie daran, Ihre Rumpfmuskulatur anzuspannen.
  8. Seien Sie im Upavistha Konasana (sitzende Grätschhaltung) Position für so lange wie möglich, oder 5 bis 8 Atemzüge.
  9. Wenn Sie zum Loslassen bereit sind, atmen Sie ein, richten Sie Ihren Rücken auf, atmen Sie aus und strecken Sie Ihre Beine, entspannen Sie sich und kehren Sie zurück Dandasana (Stabhaltung) Position des Upavistha Konasana Yoga-Pose.
  10. Entspannen Sie sich und schütteln Sie Ihre Beine.
  11. Sie können den zurückgelehnten gebundenen Winkel, die sitzende Wind-Release-Pose oder die Pose einnehmen gomukhasana A zur Abkühlung Ihres Nervensystems.

Was sind die Vorteile von Upavistha Konasana?

  • Es bringt Flexibilität und stärkt und strafft Ihre Bauchmuskeln, Oberschenkelmuskulatur, Beine, Innenseiten der Oberschenkel und den gesamten Körper.
  • Es ist sehr wohltuend für Ihren Unterkörper; Bei regelmäßiger Übung stärkt die sitzende Grätschhaltung den Unterkörper und beugt Verletzungen vor.
  • Menschen mit einer sitzenden Lebensweise, die stundenlang Auto fahren, können üben Upavistha Konasana und die Steifheit und Verspannungen im unteren Rückenbereich lindern.
  • Es kann dabei helfen, Kalorien zu verbrennen und den Stoffwechsel zu verbessern.
  • Es hilft, Ihr Bauchfett und das überschüssige Fett an Hüfte, Taille und Oberschenkeln zu reduzieren.
  • Wenn du übst Upavistha Konasana, Ihr drittes Auge wird aktiviert, was hilft, Ihre Konzentration und Ihr Bewusstsein zu verbessern.
  • Es hilft, Ihr Verdauungssystem durch den Druck auf Ihre Bauchorgane zu verbessern und lindert Blähungen und Verstopfung.
  • Upavistha Konasana Weitwinkel-PoseDie Vorwärtsbeuge trägt dazu bei, Stress und Angst zu reduzieren, verbessert die Durchblutung Ihres Gehirns und verbessert die kognitiven Funktionen, was Ihre Kreativität und Produktivität in Ihrem Bereich steigert.

Gesundheitszustände, von denen Sie profitieren könnten Upavistha Konasana

  • Asthma: Es kann für Menschen mit Asthma hilfreich sein. Während Sie das tun Upavistha Konasana In der Pose ist Ihr Oberkörper gestreckt, was die Lunge öffnen und das Atmen erleichtern kann.
  • Hitzewallungen: Upavistha Konasana kann auch Frauen mit Hitzewallungen in den Wechseljahren helfen.
  • Kraft und Ausdauer: Menschen, die ihre Muskelkraft und Flexibilität verbessern möchten, sollten das üben Upavistha Konasana Pose.
  • Beckengesundheit: Das Üben Upavistha Konasana kann für die Gesundheit des Beckenbodens hilfreich sein. Es kann Ihre Beckenbodenmuskulatur stärken und straffen, was bei der Behandlung von Problemen wie Harninkontinenz hilft.
  • Herz Gesundheit: Das Upavistha Konasana Pose kann Ihrer Herzgesundheit zugute kommen, indem sie die Herzfrequenz senkt, die Ausdauer steigert und die Fähigkeit des Körpers verbessert, Sauerstoff während des Trainings zu nutzen.
  • Gesundheit des Verdauungssystems: Menschen mit leichten Verdauungsproblemen können dies in ihre regelmäßige Trainingsroutine einbeziehen, um Blähungen und Verstopfung vorzubeugen.
  • Es stärkt Ihre Rückenmuskulatur und verbessert Ihre Haltung, indem es Ihre Wirbelsäule gerade hält.
  • Diese Vorwärtsbeuge im Sitzen ist hilfreich bei Ischias und Arthritis.
  • Upavistha Konasana Die Haltung kann während des Menstruationszyklus hilfreich sein und hilft, Schmerzen und Krämpfe zu lindern.

Sicherheit und Vorsichtsmaßnahmen

  • Upavistha Konasana Vorwärtsbeugen sollten morgens, auf nüchternen Magen oder abends (4 bis 5 Stunden nach dem Essen) durchgeführt werden.
  • Menschen mit starken Rücken- oder Kreuzschmerzen sollten die Pose meiden.
  • Personen mit sehr hohem oder niedrigem Blutdruck sollten diese Asana nicht durchführen oder ihren Arzt konsultieren.
  • Vermeiden Sie kürzlich durchgeführte Operationen Upavistha Konasana Vorwärtsbeuge.
  • Menschen mit Bandscheibenvorfällen sollten die Pose meiden.
  • Vermeiden Sie es, wenn Sie schwanger sind.
  • Wenn Sie leichte Schmerzen im unteren Rücken haben, setzen Sie sich auf eine gefaltete Decke oder ein Kissen, um den Rücken gerade zu halten.

Häufige Fehler

  • Tun Sie dies niemals Upavistha Konasana Stellen Sie sich auf eine unebene oder harte Oberfläche. Benutze die Yogamatte oder den weichen Teppich.
  • Vorbereitende Yoga-Posen, Abkühl-Posen und zurückgelehnte gebundene Winkel-Posen sind obligatorisch.
  • Überdehnen Sie Ihre Oberschenkelmuskulatur nicht.
  • Beuge deinen Rücken nicht.
  • Anfänger, tun Sie das nicht Upavistha Konasana posiere alleine; Tun Sie es unter der Anleitung Ihres Yogalehrers.
  • Wenn Sie dabei Schmerzen oder Schwindelgefühle verspüren Upavistha Konasana Pose, komm einfach raus und entspann dich.

Tipps für Upavistha Konasana

  • Tun Sie es immer auf nüchternen Magen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie eine Aufwärm- und Vorbereitungspose machen, bevor Sie mit dem Training beginnen Upavistha Konasana Pose.
  • Nach dem Ausfüllen der Upavistha Konasana Kühlen Sie Ihr Nervensystem mit einer kühlenden Yoga-Pose ab.
  • Wenn Sie gesundheitliche Bedenken haben, wenden Sie sich für eine bessere Beratung an Ihren Arzt.
  • Respektiere deinen Körper. Vergleichen Sie sich nicht mit anderen und versuchen Sie, Ihren Körper zu überfordern. Dies kann Ihrem Körper schaden.
  • Deine Kniescheiben zeigen zur Decke.
  • Bei dieser Haltung müssen Sie Ihre Wirbelsäule neutral halten und sie nicht zu stark krümmen.

Die physikalischen Ausrichtungsprinzipien für die Upavistha Konasana

  • Setz dich in die Dandasana mit geradem Rücken und geraden Beinen vor sich.
  • Spreizen Sie Ihre Beine so weit wie möglich V-förmig oder im 90-Grad-Winkel nach außen.
  • Setzen Sie sich für eine bessere Stabilität auf Ihre Sitzknochen.
  • Wenn Sie sich nach vorne beugen, beugen Sie sich von der Hüftbeuge aus, um die Krümmung Ihres Rückens zu vermeiden und Sie gerade zu halten.
  • Die Zehen zeigen zur Decke und beugen die Füße.
  • Spannen Sie Ihre Oberschenkelmuskeln an.
  • Beanspruchen Sie Ihre Rumpfmuskulatur.
  • Strecken Sie beim Einatmen Ihre Wirbelsäule und Ihren Brustkorb nach oben.
  • Öffnen Sie beim Ausatmen Ihren Körper und Ihre Brust zum Boden und halten Sie den Rücken gerade.
  • Spüren Sie jedes Mal, wenn Sie ausatmen, wie sich Ihre Brust hebt, Ihre Wirbelsäule streckt und sich tiefer nach unten beugt.
  • Ihre Hände sollten zwischen den Beinen vor Ihnen auf dem Boden liegen und langsam an Ihren Händen herabgleiten, während Sie sich beugen, um bei jedem Ausatmen eine tiefere Beugung nach vorne zu erreichen.
  • Der Hals sollte auf einer Linie mit Ihrer Wirbelsäule sein.
  • Atme tief durch und halte die Pose.
  • Hören Sie auf Ihren Körper, dehnen Sie sich so weit, wie es Ihnen angenehm ist, und steigern Sie sich durch regelmäßiges Üben schrittweise.

Upavistha Konasana und Atem

  • Upavistha KonasanaDie sitzende Weitwinkelhaltung, auch bekannt als sitzende Vorwärtsbeugehaltung oder sitzende Grätschhaltung, ist eine Asana mit weit gespreizten Beinen wie ein V oder durch Beibehaltung des Gradwinkels, der immer angenehm ist. Welchen Winkel Sie auch wählen, der Atem wird Ihr Begleiter sein, um eine tiefere Biegung zu erreichen. Der richtige Atem sorgt für Stabilität und ein besseres Gleichgewicht für eine sichere und bequeme Haltung.
  • Wenn in der Danasana, entspannen Sie sich, indem Sie tief und sanft atmen, um sich zu entspannen. Wenn Sie mit der Pose beginnen, atmen Sie tief ein, strecken Sie Ihre Wirbelsäule, öffnen Sie Ihre Brust und beginnen Sie, Ihren Rumpf anzuspannen.
  • Jetzt ist es an der Zeit, auszuatmen, sich aus der Hüfte zu beugen und auf den Boden zu kommen, den ganzen Stress loszulassen und mit mehr Selbstvertrauen und Kraft mit den Händen vor sich über den Boden zu gehen. Atmen Sie erneut ein, und wenn Sie ausatmen, gehen Sie mit den Händen weiter nach unten und beugen Sie sich tiefer, um Ihren Stress und Ihre Ängste zu überwinden, der Ruhe zu begegnen, die Anspannung zu lösen und eine Dehnung Ihrer Leistengegend und Oberschenkelmuskulatur sowie große Flexibilität in Ihrem Inneren zu erreichen Schenkel.
  • Atmen Sie weiter, während Sie die Pose halten, lösen Sie jeglichen Stress und jede Anspannung aus Ihrem Körper und passen Sie sich entsprechend Ihrem Wohlbefinden an.

Upavistha Konasana und Variationen

  • Dies ist eine der Variationen – Urdhva Upavistha Konasana. Halten Sie Ihre Zehen mit zwei Fingern und neigen Sie sie nach hinten.
  • Seitlich sitzende Winkelhaltung, die Beine weit auseinander halten und sich zu einem Bein hin beugen.
  • Upavistha Konasana mit Hilfsmitteln wie Kissen und Yogablöcken zur Unterstützung Ihrer Beugung.
  • Upavistha Konasana B und Upavistha Konasana C-Varianten.

wegnehmen

Upavistha Konasana hilft, Körper und Geist zu beruhigen. Die Weitwinkelhaltung stimuliert das Wurzelchakra und das Herzchakra. Dadurch steigern Sie Ihre Muskelkraft, Flexibilität und Ausdauer. Es hilft, Ihre geistige Produktivität zu steigern. Dies ist besonders hilfreich für Ihren Unterkörper. Es verbessert Ihre Verdauungsfunktionen und stärkt die Gesundheit Ihres Beckenbodens. Upavistha Konasana Dehnt Ihre Oberschenkelmuskulatur und Leistengegend sowie die Innenseiten der Oberschenkel. Es verjüngt Ihr Nervensystem. Anfänger sollten diese Pose unter Anleitung des Yogatrainers machen.

Yoga ist nicht nur eine Übung; Es ist eine Lebensweise. Machen Sie den ersten Schritt zu einer sinnvollen Karriere, indem Sie sich für unser umfassendes Angebot anmelden Online-Yogalehrer-Ausbildungskurse. Wähle aus 200-stündige Yogalehrerausbildung, 300-stündige Yogalehrerausbildung, oder 500-stündige Yogalehrer-Ausbildungsprogramme – alles darauf ausgelegt, Ihnen dabei zu helfen, die Kunst des Yoga-Unterrichtens zu meistern. Ergreifen Sie Ihre Leidenschaft, werden Sie zertifizierter Yogalehrer und befähigen Sie andere, ihren inneren Frieden und ihre Stärke zu finden.

Meer Watt
Meera Watts ist Inhaberin und Gründerin von Siddhi Yoga International. Sie ist weltweit für ihre Vordenkerrolle in der Wellnessbranche bekannt und wurde als eine der 20 besten internationalen Yoga-Bloggerinnen ausgezeichnet. Ihre Texte über ganzheitliche Gesundheit sind im Elephant Journal, CureJoy, FunTimesGuide, OMtimes und anderen internationalen Magazinen erschienen. Im Jahr 100 erhielt sie die Auszeichnung „Top 2022 Entrepreneur of Singapore“. Meera ist Yogalehrerin und Therapeutin, konzentriert sich jedoch jetzt hauptsächlich auf die Leitung von Siddhi Yoga International, das Bloggen und das Verbringen von Zeit mit ihrer Familie in Singapur.

Rücklaufrate

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Kontaktieren Sie uns

  • Dieses Feld ist für die Zwecke der Validierung und sollten unverändert bleiben.

Kontakt auf WhatsApp