fbpx

Gibt es Gefahren für Yin Yoga? Eine Selbstcheckliste

Gefahren des Yin Yoga

Ist Yin Yoga sicher? Welche Gefahren birgt Yin Yoga und wer sollte Yin Yoga meiden? Und gibt es Alternativen zum Yin Yoga?

Einleitung

Yin Yoga verleiht zahlreiche Vorteile für Geist und Körper. Es kann Ihnen helfen, Verletzungen vorzubeugen, Ihre Flexibilität zu verbessern, Ihre Kraft zu steigern und auch Ihren Geist zu beruhigen.

Wie bei jeder anderen Ganzkörperübungsroutine ist die sanfte Praxis von Yin Yoga hat auch seine Risiken und Nachteile.

Yin Yoga zu beginnen, ohne sich vorher der Nachteile bewusst zu sein, könnte dieser würdigen Praxis einen Dämpfer verpassen, und was eine Quelle der Gesundheit und Heilung sein soll, kann sich als die Ursache des Schadens herausstellen.

Ist Yin Yoga sicher?

Yin Yoga ist sicher, wenn seine Regeln ernsthaft beachtet und seine Grenzen anerkannt werden.

Wenn es richtig gemacht wird, ist es eine der besten Übungsroutinen, um den Körper zu unterstützen. Die Probleme zeigen sich, wenn Praktizierende die Regeln ignorieren und dazu neigen, die Grenzen zu überschreiten.

Mit der richtigen Einstellung und Absicht ist Yin Yoga sicherlich eine hervorragende Praxis.

Eine der Gefahren des Yin Yoga ist, dass die Posen Sie an den Rand des Schmerzes bringen sollen. Ein Student kann „zu viel versuchen“ und die Grenzen des Körpers überschreiten, wodurch der Körper geschädigt wird.

Ein scharfer, elektrischer Schmerz, der durch Ihren Körper schießt, ist ein Zeichen dafür, dass Sie Ihre Grenzen überschreiten. Möglicherweise überdehnst du einen Muskel oder übst übermäßigen Druck auf einen Nerv aus.

Hören Sie auf die Signale Ihres Körpers und passen Sie Ihre Praxis an ihre Grenzen an. Finde deinen Rand und überschreite ihn nicht. Wenn eine Pose eher unangenehm als entspannend wird, lassen Sie los und ruhen Sie sich aus.

Anstatt den Ansatz zu verfolgen, a Yin-Yoga-Pose, den Geist des „Seins“ darin annehmen.

Bleiben Sie im Moment in der Asana und versuchen Sie, sich zu entspannen. Posen betreten und verlassen as mühelos und schonend wie möglich.

Yin-Yoga-Dehnungen können neben dem Schmerz auch tief sitzende Emotionen hervorrufen. Nicht jeder ist dafür bereit. Wenn Sie es überwältigend finden, kommen Sie sanft aus der Pose und ruhen Sie sich aus.

Siehe auch: Yogalehrer-Ausbildung online

Yin-Yoga ist keine Wettkampftätigkeit.

Wenn Sie feststellen, dass Sie keine Leistung erbringen können Yoga Asana, es ist am besten, es zu vermeiden. Die Schüler sollten keine Pose versuchen, die zu fortgeschritten für sie ist, nur weil jemand anderes es tun kann.

Das Überschreiten Ihrer Grenzen wird Sie nur verletzen. Versuchen Sie nicht, eine Sitzung zu „beschleunigen“, ohne sich zwischen den Sequenzen ausreichend auszuruhen.

Der sicherste Weg, die Gefahren des Yin Yoga zu vermeiden, besteht darin, die Praxis unter Anleitung eines ausgebildeten Lehrers zu lernen.

Lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten, bevor Sie an einem Kurs teilnehmen. Teilen Sie Ihrem Yogalehrer auch Ihre medizinischen Probleme mit, damit ein Kurs auf Ihr Fitnessniveau und Ihren Gesundheitszustand zugeschnitten werden kann.

Nimm die Ratschläge und Anweisungen deines Lehrers ernst.

Zusammenfassung

Die Gefahren des Yin-Yoga können vermieden werden, indem Sie den Rat Ihres Arztes zu Ihrem Fitnessniveau einholen und die Posen von einem ausgebildeten Lehrer lernen.

Wer sollte kein Yin Yoga machen?

Diejenigen, die schwanger sind oder an Hypermobilität oder Osteoporose leiden, haben ein höheres Risiko, sich durch die Praxis von Yin Yoga zu verletzen. Für diese Menschen muss Yin Yoga mit größerer Vorsicht praktiziert oder ganz vermieden werden.

Ein ernster Verletzungen in einem Gelenk können zu Hypermobilität führen, die Zeit braucht, um zu heilen.

Das festhaltende Bindegewebe könnte beschädigt werden. In einer solchen Situation sollten Maßnahmen ergriffen werden, um das Gelenk zu stärken und nicht das Bindegewebe zu verlängern. Dafür ist Yin Yoga nicht die ideale Übungsform.

Menschen mit Ehlers-Danlos-Syndrom oder Marfan-Syndrom haben eine genetische Erkrankung mit Kollagen, die eine freie Bewegung in einem Gelenk ermöglicht, weil es sehr locker ist.

Solche Schüler müssen sich darauf konzentrieren, Stabilität und Kraft in Gelenken und Geweben aufzubauen, und nicht auf Flexibilität. Alle Produkte Formen des Yoga, einschließlich Yin-Yoga, sollte mit Bedacht praktiziert werden.

Hypermobile Yin-Yoga-Schüler sollten lernen, die Endbewegung ihrer Gelenke zu erkennen und diesen Punkt nicht zu überschreiten. Anhaltende Bewegungen am Ende des Bewegungsbereichs über einen längeren Zeitraum können zu Verletzungen führen.

Menschen mit Osteopenie, Osteoporose, geringer Knochendichte usw. müssen ebenfalls Vorsicht walten lassen, da viele Yin-Yoga-Posen längere Flexionsperioden der Wirbelsäule beinhalten.

Wenn sich die Wirbelsäule in Beugung befindet, kann dies dazu führen, dass sich schwache Bandscheiben ausbeulen oder dass es bei solchen Personen zu Wirbelkompressionsfrakturen kommt.

Die längere Dauer von Yin-Yoga-Posen kann zu einer erhöhten „Kriechrate“ in Wirbelkörpern oder Bandscheibengewebe und zu Schäden an der Wirbelsäule führen.

Die Verwendung von Hilfsmitteln kann auch die Gefahren von Yin Yoga für Menschen mit Osteoporose oder anderen schwachen Knochenerkrankungen erhöhen.

Wenn Sie eine niedrige Knochendichte, Osteopenie oder Osteoporose haben, finden Sie a Yin-Yoga-Lehrer die kann Posen ändern, um sie sicher und schmerzfrei zu machen .

Die Posen können modifiziert werden, um sicherzustellen, dass die Beugung von der Hüfte und nicht von der Wirbelsäule ausgeht. Du solltest deinerseits beim Yin-Yoga immer auf die richtige Ausrichtung deiner Wirbelsäule achten.

Bei schwangeren Frauen scheiden ihre Eierstöcke ein Hormon namens Relaxin aus, dessen Spiegel während des ersten Trimesters am höchsten sind.

Eine der Hauptfunktionen von Relaxin besteht darin, Kontraktionen zu verhindern, die zu einer Frühgeburt führen könnten. Es lockert auch die Bänder im Becken und erweicht das Bindegewebe für die Implantation des Fötus in die Gebärmutterschleimhaut.

Sekretion von Relaxin kann dazu führen Hypermobilität bei schwangeren Frauen, was zu Verletzungen führt.

Wenn Sie Yin-Yoga-Schwangerschaftsstellungen üben, vermeiden Sie es, tief in die Asanas einzudringen. Das Ziel ist Komfort und nicht Bewegungsfreiheit.

Da das Bindegewebe weich ist, können Ihre Bänder leicht überdehnt, belastet und beschädigt werden. Yin-Yoga-Übungen können Becken und Hüfte belasten. Zu viel Stress könnte die Schambeinfuge oder die Iliosakralgelenke destabilisieren.

Somit Vermeiden Sie tiefere und längere Griffe.

Für Frauen im dritten Trimester ist es am besten, Yin-Yoga-Schwangerschaftsstellungen zu vermeiden, bei denen sie längere Zeit auf dem Rücken liegen müssen.

Das Liegen auf dem Rücken kann aufgrund der Kompression der unteren Hohlvene den Sauerstoffgehalt im Blut des Babys reduzieren.

Zusammenfassung

Yin Yoga muss von Menschen mit bestimmten Erkrankungen, die ihren Körper verletzen können, mit Vorsicht praktiziert werden. EIN ausgebildete Yogalehrerin kann helfen, eine Yin-Yoga-Routine zu entwerfen, die Risiken reduzieren kann.

Alternative zu Yin-Yoga

Wenn Sie denken, dass Yin Yoga nichts für Sie ist, finden Sie im Restorative Yoga eine Alternative – eine weitere sanfte Praxis, die für alle Altersgruppen geeignet ist.

Beide Stile ermöglichen es Ihnen, Stress abzubauen und sich mit Ihrem inneren Selbst zu verbinden.

Während Restoratives und Yin Yoga sind beide langsame, stressabbauende Praktiken und haben mehr oder weniger ähnliche Vorteile, sie sind sehr verschieden.

Restauratives Yoga

erholsames Yoga

Restorative Yoga-Anwendungen Requisiten zu unterstützen den Körper, um geistige und körperliche Verspannungen zu lösen.

Im Restorative Yoga werden Requisiten verwendet, um den Körper vollständig zu stützen, während Yin Yoga Requisiten nur verwendet, um die Pose zu vertiefen und den Körper auszurichten. Restorative Yoga verwendet mehr Requisiten als Yin Yoga.

Die Übung unterstützt den Heilungsprozess des Körpers nach längerer Inaktivität oder Verletzung, Wiederherstellung der normalen Mobilität und Flexibilität.

Restoratives Yoga, indem der Körper mit Stützen gestützt und sanft bewegt wird, ohne übermäßigen Stress auszuüben verbessert die Entgiftung, verbessert die Durchblutung und beugt übermäßigem Narbengewebe vor Formation. Beim Restorative Yoga werden Posen noch länger gehalten als beim Yin Yoga.

Während Restorative Yoga Ihren Körper unterstützt und ihm erlaubt, sich zu entspannen und zu heilen, konzentriert sich Yin Yoga darauf Dehnung des tiefen Bindegewebes und die tief in ihnen vergrabene Spannung loszulassen.

Die Dehnungen setzen auch blockierte oder stagnierende Energie um das Gewebe herum frei, indem sie die Energiemeridiane im Körper aktivieren. Anders als Restorative Yoga ist Yin Yoga für gesunde Menschen konzipiert.

Es fordert die Schüler auf, ihre Komfortzone zu verlassen und die Grenzen des Schmerzes zu erkunden. Es erfordert, dass der Praktizierende sich der Pose hingibt, das Unbehagen anerkennt und Gleichmut übt, um Geist und Körper zu beruhigen.

Beim Yin-Yoga befürwortet aktive Dehnungen, im Restorative Yoga ist das Ziel, passiv mit zusätzlicher Unterstützung zu sein.

Fazit

Yin Yoga ist eine der besten Möglichkeiten, um Ihren Körper zu entspannen und neue Energie zu tanken. Es ist das perfekte Werkzeug, um Ihre mentalen, physischen, emotionalen und energetischen Ebenen auszugleichen. Es kann jedoch zu Verletzungen führen, wenn es ohne das richtige Wissen, den richtigen Ansatz oder die richtige Absicht praktiziert wird.

Ein guter Lehrer kann helfen, dies zu mildern, indem er sich die Zeit nimmt, Ihr Fitnessniveau, Ihre Krankheiten und Beschwerden zu verstehen und eine Übung an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Unser sorgfältig strukturierter Yin-Yoga-Kurs wurde von einigen der führenden Yoga-Gurus entwickelt. Seien Sie versichert, dass Sie die richtige Art von Anleitung zu allen Aspekten erhalten. Der Kurs wurde regelmäßig von Studenten, die sich dafür eingeschrieben haben, mit 5 Sternen bewertet. Sehen Sie sich den Kurs hier an.

Schalini Menon
Shalini hat ein Diplom in Yogapädagogik von Yoga Vidya Niketan in Mumbai. Sie unterrichtete einige Zeit und brachte vielen, einschließlich ihrer Familienmitglieder, eine beständige Liebe zum Yoga bei. Ihre jüngere Tochter absolvierte auch ihren Abschluss als Lehrerin am Sivananda Yoga Vedanta Dhanwantari Ashram in Kerala und unterrichtete in Sydney, während ihre ältere Tochter Pilates lernte.

Kontaktieren Sie uns

  • Dieses Feld ist für die Zwecke der Validierung und sollten unverändert bleiben.

Kontakt auf WhatsApp