Prana Mudra: Bedeutung, Nutzen und Vorgehensweise

Erfahren Sie mehr über Prana Mudra (Hand) in yogischer Hinsicht. Es ist eine Handbewegung, die als mächtiges Werkzeug für die Meditation bekannt ist.

Prana-Mudra

Was ist Prana Mudra? Seine Bedeutung, Referenzen und Mythologie

Prana, oder Lebenskraft, ist ein englischer Begriff für Lebensenergie. Dies Mudra hilft dabei, subtile Lebensenergie zu nutzen und die eigene Vitalität zu steigern.

Prana, unsere einzige Quelle der Vitalität, wird auch als Lebenskraft bezeichnet. Es ist eine einfache Geste, diese Lebensenergie anzurufen, eine Handgeste, die die Energie von Klein- und Ringfinger mit der Feuerenergie des Daumens kombiniert.

Dieser Mudra kann sehr hilfreich sein, wenn Sie wenig Energie oder übermäßiges Gähnen verspüren. Es wird Reduzieren Sie Ihren Stress und Ermüden und Steigern Sie Ihre Produktivität während der Arbeitszeit.

Prana kann aktiviert werden, indem Sie Ihre Finger in die halten Prana Mudra Position. Prana beginnt reibungslos zu fließen und Ihr Körper fühlt sich sofort voller Energie an.

Für einen gesunden Körper ist eine ausgewogene Mischung aus fünf Elementen wichtig. Dies Mudra kombiniert Wasser, Erde und Feuer, um Prana zu aktivieren Shakti.

Die Fließfähigkeit wird durch den kleinen Finger dargestellt, der das Wasserelement darstellt.

Das Erdelement wird durch den Ringfinger dargestellt. Es zeigt Stabilität. Der Daumen repräsentiert das Feuerelement und zeichnet sich durch Kraft aus. Es hat die Kraft, sich zu verwandeln.

Dieser Mudra ist eine Kombination aus den Elementen Erde, Wasser und Feuer. Es entsteht Prana Shakti wenn sie sich kombinieren. Prana Shakti ist die Kombination aus Feuer, Wasser und Erde. Es führt zu einer besseren Durchblutung, Struktur und Vitalität.

Wie macht man Prana-Mudra?

  • Obwohl Sie dies während des Übens üben können, ist jede bequeme Haltung egal, ob sitzend, stehend oder auf dem Rücken liegend.
  • Um jedoch das maximale Ergebnis und die richtige Konzentration zu erzielen, sollten wir es in einer bequemen meditativen Haltung üben.
  • Wir werden damit beginnen, in einem beliebigen zu sitzen bequeme meditative Haltung, beispielsweise, Vajrasana (Donnerkeil-Pose), Lotus-Pose (Padmasana), & Günstige Pose (Hakenkreuzana).
  • Der Nacken und die Wirbelsäule sollten bequem aufrecht sein.
  • Die gesamte Aufmerksamkeit sollte auf den Atem gerichtet sein.
  • Lege deine Hände bequem auf deine Knie.
  • Halten Sie Ihre Handflächen nach oben zum Himmel gerichtet.
  • Als nächstes verwenden Sie beide Hände, um die Enden und kleinen Finger des Rings mit Ihren Daumenspitzen zu verbinden.
  • Entspannen Sie die anderen Finger. 
  • Schließen Sie langsam und bequem Ihre Augen.
  • Bringen Sie Ihre Aufmerksamkeit zum Atem und atmen Sie so tief wie möglich
  • Wenn Sie sich nun wohl fühlen, können Sie für eine tiefere Konzentration oder Übung das Om-Mantra-Singen hinzufügen verschiedene Pranayamas und Meditationen mit ihm.

Vorteile Prana Mudra

Vorteile von Prana Mudra
  • It Aktiviert Prana-Energie. Prana Mudra ist es gewohnt, die Prana-Energie anzurufen und die Schlafenden zu wecken Prana Shakti (Atemkraft) eines Individuums. Prana Mudra sollte geübt werden, um Ihren Blutdruck zu senken.
  • Der See der Elemente Erde in unserem Körper kann dazu führen, dass die Haarwurzeln geschwächt werden. Prana Mudra gleicht die Unzulänglichkeit aus und stärkt die Haarwurzeln.
  • Es ist mit Atemübungen verwandt, ist ein Hilfsmittel die Leistungsfähigkeit der Lunge verbessern.
  • Dieser Mudra wird dir helfen Tuberkulose überwinden.
  • Prana Mudra ist eine ausgezeichnete Option, wenn Sie aufgrund von Energiemangel oder Sauerstoffmangel übermäßig gähnen.
  • Dieser Mudra direkt verlinkt ist Aktivierungs Mooladhara und kann helfen, das Gefühl niedriger Energie zu lindern.
  • Dieser Mudra hilft Aufrechterhaltung eines gesunden Stoffwechsels und kann zur Behandlung von Schilddrüsenproblemen eingesetzt werden.
  • Dieser Mudra ist ein Weg zu Stärken Sie Ihr Immunsystem. Dafür ist verantwortlich Bekämpfung von Krankheiten, Infektionen und Krankheitserregern.

Vorsichtsmaßnahmen und Kontraindikationen von Prana Mudra

Vorsichtsmaßnahmen für Prana Mudra
  • Dieser Mudra ist in jeder Hinsicht gut, aber übermäßiges Üben und der falsche Zeitpunkt können diese Auswirkungen haben.
  • Prana Mudra Verursacht Fettleibigkeit– Ayurveda erklärt drei Prakritis - Vatta (Pita) und Kapha. Es nimmt zu Kapha und verlangsamt Feuerelemente und erhöht das Körpergewicht, wenn es über längere Zeiträume praktiziert wird.
  • Üben Sie dies nicht Mudra nach Sonnenuntergang. Üben Prana Mudra in der Nacht kann zu Schlafentzug führen. Es löst alle Stoffwechselaktivitäten aus und nachts schaltet der Körper ab. Vermeiden Sie dies am besten Mudra in der Nacht.

Wann und wie lange zu tun Prana Mudra?

  • In der Folge von Asana-Pranayama-Meditation, es sollte nach Abschluss geübt werden Asana und PranayamaPrana Mudra muss getan werden, bevor Sie sich hinsetzen, um dies sicherzustellen Prana ist während der gesamten Meditation ausgeglichen.
  • Prana Mudra sollte geübt werden, um Ihren Blutdruck zu senken.

Wenden Sie sich bei Sonnenaufgang der Sonne zu.

Prana Mudra kann für so wenig wie 15 Minuten oder so lange wie 45 Minuten durchgeführt werden. Es gibt keine Begrenzung, wie lange Sie a üben können Mudra.
Du kannst es täglich machen, und du wirst die besten Ergebnisse erzielen, wenn du es in Verbindung mit anderen Yoga-Praktiken machst.

Einatmen Prana Mudra

  • Dieser Mudra kann damit geübt werden anders Pranayamas oder kann gleich danach geübt werden Pranayamas.

Visualisierung ein Prana Mudra

Visualisiere dich als Baum. Wenn Ihnen das schwerfällt, stellen Sie sich vor, Sie wären ein Baum. Atme ein und beobachte, wie Energie in die Wurzeln fließt. Die Wurzeln werden dicker und länger. Atmen Sie ein und lassen Sie die Kraft in Ihren Rumpf fließen. Es reist dann zur Krone und in den Himmel und erreicht die Sonne. Die Krone wird wachsen, je bedeutender der Wurzelstock wird. Gleiches gilt für uns. Es kommt darauf an, wie wir handeln und was wir haben.

Bestätigung ein Prana Mudra

Ich bin ein großer Fan von kleinen und großen Abenteuern im Leben. Ich genieße die Herausforderungen und verspüre Freude.

Zusammenfassung

Prana Mudra ist eine der beliebtesten Handgesten. Es hat eine Menge Bedeutung und Referenzen dahinter. Die damit verbundene Mythologie Mudra ist auch faszinierend. Wenn Sie daran interessiert sind, mehr darüber zu erfahren Prana Mudra oder andere Mudras, schlagen wir vor, unsere zu nehmen Mudra Zertifizierungskurs. In diesem Kurs lernen Sie alles, was Sie wissen müssen 108 Mudras und wie Sie sie für Ihre Praxis nutzen können.

Divyansh Sharma
Divyansh ist Yoga-, Meditations- und Kinesiologielehrer, der seit 2011 Yoga und Meditation praktiziert. Die Idee, Yoga mit modernen Wissenschaften zu korrelieren, fasziniert ihn am meisten und um seine Neugier zu stillen, erforscht er jeden Tag neue Dinge. Er hat einen Master in Yogawissenschaften, E-RYT-200 und RYT-500.

Kontaktieren Sie uns

  • Dieses Feld ist für die Zwecke der Validierung und sollten unverändert bleiben.

Kontakt auf WhatsApp