fbpx

So diagnostizieren, entsperren und heilen Sie Ihr Hals-Chakra

Hals-Chakra

Entdecken Sie die Symptome eines Ungleichgewichts im Hals-Chakra und erfahren Sie, wie Sie dessen Energie heilen und regulieren können.

Einleitung

Das Hals-Chakra ist verbunden mit Kommunikation, Selbstdarstellung und das Hören der eigenen Wahrheit. Es ist das fünfte sieben Hauptchakren im Rachenbereich. In hinduistischen und buddhistischen Traditionen ist das Chakra-System ein Indikator, der Ihnen hilft, das zu beobachten und zu verstehen Energiefelder in Ihrem Körper. Jedes Chakra ist mit einem bestimmten Organ, Nervenbündel oder einer Drüse verbunden und hilft Ihnen, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden in Einklang zu bringen.

Das Vishuddha, oder Hals-Chakra, hängt mit Ihrer Wahrheit zusammen und damit, wie Sie zuhören und Ihre Gedanken ausdrücken können. Es ist verbunden mit Reinigung, klare und verfeinerte Gedanken, Kommunikation mit dir selbst und anderen, und Kreativität.

Zusammenfassung

Selbstausdruck, Kreativität und wahre und klare Gedanken im eigenen Kopf und im Gespräch mit anderen sind nur einige der wichtigsten emotionalen und spirituellen Aspekte, die das Hals-Chakra steuert.

Symptome eines Ungleichgewichts im Hals-Chakra

Wenn Ihre Chakren im Gleichgewicht sind, Sie sagen, Ihr Körper und Geist haben einen Zustand erreicht Homöostase, oder optimales Funktionieren auf energetischer, chemischer und physikalischer Ebene. Jede emotionale oder körperliche Misshandlung von Ihnen selbst und anderen kann die Selbstregulierung Ihres inneren Systems verändern.


Ihr Leben verändert sich ständig; Sie werden hin und wieder gesundheitliche Probleme oder Ungleichgewichte in bestimmten Bereichen bemerken. Daher ist es wichtig Hören Sie auf Ihre wahren Gedanken und Ihre Intuition, sowie einen genauen Blick auf jedes Chakra zu werfen, um Praktiken einbauen zu können, die Sie mit Ihrer Lebensenergie in Einklang bringen.

Ein unausgeglichenes Hals-Chakra erhält und produziert nicht die Menge an Energie, die es natürlicherweise sollte. Wir können Blockaden auf körperlicher, emotionaler oder spiritueller Ebene erkennen, wenn wir darauf achten, wie wir uns in jedem Moment fühlen.


Gesundheitsprobleme wie Halsschmerzen, Nackenverspannungen, Kehlkopfentzündung, Störungen der Schilddrüse sowie Schmerzen im Kiefer und in den Schultern sind einige Anzeichen dafür, dass Ihr Körper Ihnen signalisiert, dass etwas aus dem Gleichgewicht geraten ist.

Möglicherweise fällt es Ihnen schwer, ehrlich zu sein und die Wahrheit zu sagen, oder Sie verspüren bei gesellschaftlichen Zusammenkünften möglicherweise ein Gefühl der Schüchternheit, Unsicherheit und Angst und verspüren möglicherweise einen Mangel an Selbstvertrauen.

Symptome eines körperlichen Ungleichgewichts im Hals-Chakra:

  • Gesundheitsprobleme im Halsbereich
  • Probleme mit der Schilddrüse
  • Kieferschmerzen
  • Zahnärztliche Probleme
  • Ohr-Infektion
  • Verstopfung der Nase
  • Nebenhöhleninfektion
  • Hörprobleme
  • Schulterspannung
  • Nackenschmerzen

Symptome eines emotionalen Ungleichgewichts im Hals-Chakra:

  • Unehrlichkeit
  • Angst & Sorgen
  • Schüchternheit und Mangel an Selbstvertrauen
  • Selbstüberschätzung und Arroganz
  • Schwierigkeiten, Ihre Bedürfnisse auszudrücken
  • Die Bedürfnisse anderer Menschen nicht verstehen
  • Geringe Kreativität
  • Schwierigkeiten bei der Entscheidungsfindung

Wie erkennen Sie, ob Ihr Hals-Chakra blockiert ist?

Sie können herausfinden, ob Ihr Hals-Chakra blockiert ist, indem Sie sich einige Fragen stellen:

  • Bin ich ehrlich zu mir selbst und anderen?
  • Sag ich selbstbewusst meine Meinung?
  • Höre ich auf meine eigenen Bedürfnisse und respektiere ich sie?
  • Bin ich in gesellschaftlichen Zusammenkünften offenherzig?
  • Habe ich ständig Angst?
  • Fühle ich mich unsicher und schuldig, wenn ich nach dem frage, was ich brauche?
  • Fühle ich mich in meinen Gedanken verloren oder scheine ich andere nicht zu verstehen?
  • Gehe ich die Gespräche, die ich mit anderen geführt habe, ständig in meinem Kopf durch?
  • Bin ich unsicher, mich anderen und mir selbst gegenüber zu öffnen?

Wenn Sie die meisten der oben genannten Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, haben Sie es möglicherweise mit einem Problem zu tun Blockade des Halschakras oder unteraktives Vishuddha Chakra.

Öffne dein Hals-Chakra

Du kannst dich Öffne dein Hals-Chakra durch die Einbeziehung bestimmter Heil-, Lockerungs- und Reinigungspraktiken in dein Yoga oder deinen Alltag integrieren.

Wenn Sie nach Tipps suchen, um Blockaden zu beseitigen und Ihren Vishuddha zu öffnen, können Sie einige der folgenden Techniken ausprobieren.

  1. Übe Nackendehnungen

Sanftes Dehnen Ihres Nacken- und Schulterbereichs unterstützt die Öffnung Ihres Vishuddha-Chakras.

Nacken- und Schulterdehnung:

  1. Rollen Sie Ihre Schultern nach vorne und hinten, bis Sie sich im oberen Rücken- und Nackenbereich entspannt fühlen.
  2. Atme ein und drehe deinen Kopf nach rechts, atme aus und kehre in die Ausgangsposition zurück. Als nächstes atmen Sie ein und drehen Sie Ihren Kopf nach links, atmen Sie aus und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Halten Sie die Bewegungen in Ihrem natürlichen Bereich. Beginnen Sie vorsichtig; Nach dem Aufwärmen können Sie Ihre Nackenmuskulatur noch etwas weiter dehnen.
  3. Atmen Sie ein, heben Sie Ihr Kinn an und schauen Sie nach oben, atmen Sie aus und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Atmen Sie ein, ziehen Sie Ihr Kinn zur Brust und schauen Sie nach unten. Atmen Sie dann aus und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück.
  4. Zeichnen Sie mit dem Kopf sanft Kreise in beide Richtungen und folgen Sie dabei Ihrem Ein- und Ausatmen.

Machen Sie jede Dehnung mindestens sechsmal nach einem langsamen, tiefen Atemmuster.

  1. Sanfte Nacken- und Gesichtsmassage

Verspannungen und Blockaden im Hals-Chakra können auch durch Nacken- und Gesichtsmassagen gelöst werden. Mit sauberen Händen können Sie eine trockene Gesichts- und Nackenmassage durchführen oder bei Bedarf ein paar Tropfen Gesichtsöl hinzufügen.

Beginnen Sie mit einer sanften Gesichtsmassage und gehen Sie später zu Nacken und Schultern über. Wenn Sie Ihre Hände am Hals auf und ab bewegen, wird die Durchblutung angeregt und die reinigende Energie durchgelassen. Tun Sie dies intuitiv und hören Sie zu, was Sie in diesem Moment brauchen. Oder Sie können a folgen geführte Selbstmassagepraxis.

Üben Sie, Geräusche zu erzeugen und zu summen

Da ist das fünfte Chakra mit verbunden unsere Wahrheit ausloten und aussprechen, kannst du die Schwingung deiner Stimme nutzen, um deinen Vishuddha zu lockern und zu öffnen.

Summen kann auf natürliche Weise ohne bestimmte Muster durchgeführt werden.

  1. Beruhigen Sie sich und vertiefen Sie Ihren Atem fünf Minuten lang in einer entspannten Sitzposition mit aufgerichteter Wirbelsäule.
  2. Sobald Sie einen angenehmen Rhythmus für Ihre Atmung gefunden haben, richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihren Halsbereich.
  3. Atmen Sie tief ein, halten Sie den Mund geschlossen und erzeugen Sie beim Ausatmen ein summendes Geräusch.
  4. Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihren Halsbereich und stellen Sie sich vor, wie sich Ihr fünftes Chakra lockert und öffnet und von einer hellblauen Farbe umgeben wird.
  5. Erzwingen oder belasten Sie Ihre Stimme nicht. Der Ton sollte angenehm und natürlich sein.
  6. Spielen Sie zu Beginn mit der Tonhöhe, um die Vibration zu finden, die sich für Sie am natürlichsten anfühlt.

Üben Sie diese Brummtechnik für mindestens einmal täglich bis zu fünf Minuten. Nachdem Sie sich an die Übung gewöhnt haben und spüren, wie Ihr Körper darauf reagiert, können Sie die Dauer und Häufigkeit erhöhen.

  1. Probieren Sie Yoga-Übungen für Nacken, Wirbelsäule und Schultern aus

Für jedes Chakra gibt es spezifische Yogastellungen, die dabei helfen können, die Energie an einem bestimmten Ort zu verbinden, zu öffnen und zu aktivieren.

Yoga-Posen für den Vishuddha sind normalerweise diejenigen, die sich auf das konzentrieren Nacken, Wirbelsäule und Schultern. Einige der empfohlenen Yoga-Posen für das Hals-Chakra sind:

Katzen-Kuh-Pose mit zusätzlichem Löwenatem

  1. Benutze regelmäßig das Hals-Chakra-Bija-Mantra

Wie beim Summen, Mantra-Singen kann sich auch stark auf Körper, Geist und Seele auswirken. Klänge und Vibrationen wurden in vielen alten Heilpraktiken und auch in modernen ganzheitlichen Praktiken eingesetzt.

Jedes Chakra hat sein einzigartiges Bija-Mantra, einen einsilbigen Klang. Bei regelmäßiger Anwendung soll das Bija-Vishuddha-Mantra HAM dabei helfen, die Energie im Chakra auszugleichen und zu aktivieren.

Um den Klang dieses Bija-Mantras zu singen, stellen Sie sicher, dass Sie sich zunächst mit Ihrem Atem verbinden und sich in einer bequemen Position befinden. Atmen Sie langsam ein und beginnen Sie, beim Ausatmen langsam das HAM zu singen. Ihr Ton und Ihre Lautstärke sollten natürlich und angenehm sein.

Ist Ihr Hals-Chakra überaktiv?

Um zu überprüfen, ob Ihr Hals-Chakra überaktiv ist, also zu viel Energie empfängt, als dass es diese nicht richtig verarbeiten kann, stellen Sie sich die folgenden Fragen:

  • Bin ich immer kritisch gegenüber mir selbst und anderen?
  • Neige ich dazu, andere zu überreden?
  • Lüge ich oft, um mir einen Vorteil zu verschaffen?
  • Unterbreche ich andere Menschen oft?
  • Neige ich dazu, laut zu sprechen oder zu schreien?
  • Fällt es mir schwer, meinen Geist zur Ruhe zu bringen?
  • Neige ich dazu, zu viel nachzudenken und zu übertreiben?
  • Streite ich oft mit mir selbst und anderen?
  • Fällt es mir schwer, mich zu entschuldigen und einen Fehler einzugestehen?

Wenn Sie die meisten der oben genannten Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, haben Sie es möglicherweise mit einem Problem zu tun überaktives Hals-Chakra.

Suche nach irgendwelchen Infektionen, Entzündungen und chronische Krankheiten im Hals- und Nackenbereich. Diese können auch mit Ungleichgewichten in Ihrem fünften Chakra zusammenhängen.

Tipps zur Heilung des Halschakras

Abgesehen von den oben genannten Praktiken möchten Sie möglicherweise auch tägliche Änderungen einbeziehen, um die Heilung des Hals-Chakras zu unterstützen.

  • Umgeben Sie sich mit blauer Energie

In traditionellen Lehren ist jedes Chakra mit einer bestimmten Farbe und Schwingung verbunden. Das Hals-Chakra, das mit Reinigung und Wahrheit verbunden ist, wird mit der Farbe Blau in Verbindung gebracht. Umgeben Sie sich mit blauen Blumen, Pflanzen, Steinen und Kristallen oder fügen Sie Ihrer Ernährung mehr blau gefärbte Lebensmittel hinzu.

  • Übe das Zuhören

Da Vishuddha mit Kommunikation verbunden ist, ist Zuhören ein guter Einstieg in die Heilung.

Der Anfang besteht darin, auf sich selbst zu hören und den Raum zu schaffen, damit Ihre wahren und ehrlichen Gedanken an die Oberfläche kommen. Üben Sie gleichzeitig, anderen zuzuhören, ohne zu urteilen.

  • Übe den Selbstausdruck

Das fünfte Chakra regelt auch Kreativität und Selbstausdruck. Um in diesem Bereich zu helfen, versuchen Sie, sich durch verschiedene Kunstformen auszudrücken – visuell, stimmlich und bewegt.

Nehmen Sie sich Zeit für das Tagebuchschreiben. Es hilft Ihnen, Ihre Gedanken auszudrücken und sie vielleicht aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Die Bottomline

Ganz gleich, ob Sie mit einem unteraktiven, blockierten oder überaktiven Hals-Chakra arbeiten, Heilung beginnt mit Selbstbewusstsein, Freundlichkeit und Disziplin. Regelmäßigkeit und Geduld sind entscheidend für die Heilung. Seien Sie bescheiden genug und bitten Sie andere Praktiker, die diesen Weg schon einmal gegangen sind, um Unterstützung und Rat. Wenn Sie daran interessiert sind, mehr über das Chakra-System zu erfahren und Ihre Praxis zu vertiefen, nehmen Sie an unserem Online-Kurs teil Chakren verstehen an.

Siddhi-Yoga-Chakra-Zertifizierung
Harshita Sharma
Frau Sharma ist Consciouspreneurin, Autorin, Lehrerin für Yoga, Achtsamkeit und Quantenmeditation. Schon in jungen Jahren interessierte sie sich sehr für Spiritualität, Heiligenliteratur und soziale Entwicklung und wurde von Meistern wie Paramhansa Yogananda, Ramana Maharishi, Sri Poonja Ji und Yogi Bhajan stark beeinflusst.

Kontaktieren Sie uns

  • Dieses Feld ist für die Zwecke der Validierung und sollten unverändert bleiben.

Kontakt auf WhatsApp