Viparita Karani (halber Schulterstand)

Englischer Name (n)
Viparita Karani, halber Schulterstand
Sanskrit
/ Viparītakaraṇī
Aussprache
vip-par-ee-tah Auto-AHN-nee
Bedeutung
viparita: "invertiert / umgekehrt"
Karani: "tun / machen"
āsana: "Haltung"

Körperliche Vorteile

Viparita karani (vip-par-ee-tah Auto-AHN-nee) ist eine restaurative Pose ähnlich wie Sarvangasana. Es entspannt den Bauch, die Beine und den unteren Rücken, insbesondere nach dem Stehen Asanas. Dies fördert eine tiefe und gleichmäßige Atmung. Diese Haltung verbessert die Verdauung und Ausscheidung. Es verbessert auch die Lungenkapazität und macht sie elastisch und stärker. Dies Asana kann auch als Ersatz für verwendet werden Shavasana mit Anfängern.

Energetische Vorteile

Mit diesem Asana Verleiht den Beinen völlige Ruhe und hat die Fähigkeit, den gesamten Körper und Geist vor Müdigkeit zu schützen.

Gegenanzeigen

Frauen, die menstruieren, sollten dies vermeiden Asana. Wenn die Schüler enge Kniesehnen haben, ist es schwierig, die Beine dicht an der Wand zu halten. Halten Sie das Gesäß von der Wand fern.

In die Pose gehen

Meer Watt
Meera Watts ist Yogalehrerin, Unternehmerin und Mutter. Ihre Artikel über Yoga und ganzheitliche Gesundheit sind im Elephant Journal, Yoganonymous, OMtimes und anderen erschienen. Sie ist auch Gründerin und Inhaberin von Siddhi Yoga International, einer Yogalehrer-Ausbildungsschule mit Sitz in Singapur. Siddhi Yoga führt intensive Präsenztrainings in Indien (Rishikesh, Goa und Dharamshala), Indonesien (Bali) und Malaysia (Kuala Lumpur) durch.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Aus Sicherheitsgründen ist die Nutzung des reCAPTCHA-Dienstes von Google erforderlich, der Google unterliegt Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

Ich stimme diesen Bedingungen zu.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.