Pincha Mayurasana (Gefiederte Pfauenhaltung)

Vorteile, Kontraindikationen, Tipps und Vorgehensweisen

Pincha Mayurasana
Englischer Name (n)
Gefiederte Pfauenhaltung
Sanskrit
पिंच मयूरासन / Pincha Mayūrāsana
Aussprache
Pin-chah ma-yurah-ah-sah-nah
Bedeutung
Pincha: Feder
Mayur: Pfau
Asana: Pose

Pincha Mayurasana Auf einen Blick

Pincha Mayurasana oder die Pfauenhaltung, auch bekannt als die gefiederte Pfauenhaltung, ist eine herausfordernde Umkehrhaltung, anmutig und steht für Stärke und Gleichgewicht. Um in diese Pose zu gelangen, durchlaufen Sie die Grundpose der Delphin-Pose. Diese Haltung hilft, das Ajna-Chakra und das Kronen-Chakra zu stimulieren.

Vorteile:

  • It Hilft dabei, Ihre Schultern, Ihren oberen Rücken und Ihre Unterarme zu stärken.
  • Dieser Hilft dabei, Ihre Kernkraft zu verbessern und Ihre Oberschenkel zu stärken.
  • Dieser Hilft dabei, Ihren gesamten Körper zu dehnen und Steifheit und Verspannungen Ihres Körpers zu reduzieren.
  • It hilft, die Durchblutung Ihres Gehirns zu erhöhen.
  • It steigert Ihr Gleichgewicht und hilft Ihnen, Ihre Angst zu überwinden.

Wer kann das?

Fortgeschrittene und fortgeschrittene Yogapraktizierende können diese Pose machen. Sportler und Tänzer können diese Pose machen. Menschen, die ihre Oberkörperkraft verbessern möchten, können diese Pose machen. Menschen, die ihr Körper-Geist-Gleichgewicht und ihre Koordination verbessern möchten, können diese Pose machen.

Wer sollte es nicht tun?

Anfänger sollten diese Pose meiden. Personen mit Verletzungen an Armen, Schultern, Rücken und Handgelenk sollten dies vermeiden. Bei jeder kürzlich durchgeführten Operation sollte diese Haltung vermieden werden. Menschen mit Kopfschmerzen oder Kopfschmerzen durch hohen Blutdruck meiden es. Frauen während der Schwangerschaft und des Menstruationszyklus sollten diese Pose meiden.

Wie macht man Pincha Mayurasana?
Befolgen Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung

Dies ist eine herausfordernde Haltung. Gehen Sie also langsam und geduldig voran, da Sie Gleichgewicht und Kraft entwickeln müssen, bevor Sie diese Haltung einnehmen.

  1. Um diese Unterarm-Balance-Pose zu beginnen, können Sie mit der Adho Mukha Svanasana oder der nach unten gerichteten Hundehaltung beginnen. Strecken Sie Ihre Arme gerade aus und atmen Sie tief durch.
  2. Legen Sie Ihre Unterarme auf den Boden, stützen Sie sie auf Ihre Ellbogen und sollten auf einer Linie mit Ihren Schultern sein.
  3. Heben Sie Ihren Kopf, gehen Sie mit Ihrem Bein zum Kopf, jetzt sollten Ihr Unterarm und Ihre Oberarme einen 90-Grad-Winkel bilden.
  4. Halten Sie Ihre Schultern fest, Ihren Unterarm geerdet und Ihre Finger gespreizt.
  5. Heben Sie langsam Ihr rechtes Bein an und halten Sie es gerade. Wenn Sie sich wohl fühlen, heben Sie auch Ihr linkes Bein an.
  6. Halten Sie Ihre Beine gerade zum Himmel und halten Sie das Gleichgewicht auf den Unterarmen und Handflächen.
  7. Schauen Sie ein wenig nach vorne und halten Sie Ihre Rumpf- und Oberschenkelmuskulatur angespannt.
  8. Atmen Sie weiter und halten Sie diese Pose einige Atemzüge lang auf Ihrem Komfortniveau.
  9. Wenn Sie zum Loslassen bereit sind, atmen Sie ein, bringen Sie ein Bein nach unten und dann das andere und entspannen Sie sich in der Kinderhaltung.

Was sind die Vorteile von Pincha Mayurasana?

  • Es hilft, Kraft und Stabilität im Oberkörper und in den Armen aufzubauen.
  • Es hilft, die Schultern zu öffnen und sorgt für eine gute Dehnung.
  • Es reduziert Verspannungen und Steifheit im Nacken und oberen Rücken.
  • Diese Pose hilft, Ihr Gleichgewicht und Ihre Koordination zu verbessern.
  • Es verbessert die Durchblutung Ihres Gehirns, was zur Beruhigung Ihres Gehirns beiträgt.
  • Es steigert Ihre Energie und stärkt Ihr Selbstvertrauen und Ihre Willenskraft.
  • Es hilft, Ihre Angst vor herausfordernden Situationen im Leben zu reduzieren.
  • Wenn Sie Ihre Ellenbogen nach innen beugen und auf den Boden legen, wird es viel schwieriger, Ihre Schultergelenke zu beugen.

Gesundheitszustände, von denen Sie profitieren könnten Pincha Mayurasana

  • Diese Yoga-Praxis kann leichte Rückenschmerzen lindern und die Rumpfmuskulatur stärken.
  • Die Durchblutung Ihres Gehirns reduziert Stress und Angstzustände, fördert eine bessere geistige Gesundheit und verbessert den Fokus und die Konzentration.
  • Dies kann helfen, leichte Ischiasschmerzen zu lindern.
  • Dabei werden die Bauchmuskeln beansprucht, was die ordnungsgemäße Funktion des Verdauungssystems unterstützt.

Sicherheit und Vorsichtsmaßnahmen

  • Bei Herzproblemen oder Kopfschmerzen vermeiden Sie diese Pose.
  • Vermeiden Sie diese Pose bei Verletzungen oder Operationen.
  • Aufwärm- und Vorbereitungsposen sind wichtig.
  • Tun Sie es nicht nach dem Essen.
  • Jegliches Unbehagen oder Schmerz kommt einfach aus der Pose.
  • Tun Sie dies zunächst unter Anleitung des Yogalehrers.

Häufige Fehler

  • Den Körper nicht respektieren und ihn in die Pose zwingen.
  • Lassen Sie Ihre Ellbogen nicht nach außen spreizen.
  • Machen Sie Ihren Rücken nicht rund oder überdehnen Sie ihn nicht.
  • Vermeiden Sie es, den Atem anzuhalten.
  • Das Einnehmen und Loslassen der Pose sollte reibungslos erfolgen.

Tipps für Pincha Mayurasana

  • Stärken Sie Ihren Rumpf und verbessern Sie Ihr Gleichgewicht, bevor Sie diese Pose machen.
  • Schauen Sie an einem festen Punkt vor sich hin.
  • Befolgen Sie die ordnungsgemäßen Ausrichtungsverfahren.
  • Treten Sie mit gebeugtem Fuß gegen das angehobene Bein, während Ihr unteres Bein nach oben hüpft.
  • Atmen Sie kontinuierlich weiter.
  • Halten Sie Ihre Beine angespannt.
  • Verwenden Sie zunächst eine Wandhalterung.

Physikalische Ausrichtungsprinzipien für Pincha Mayurasana

  • Unterarme geerdet; Finger weit gespreizt und Handflächen flach.
  • Ellenbogen auf einer Linie mit den Händen, schulterbreit und Unterarme parallel.
  • Verbreitern Sie Ihre Schulterblätter.
  • Dein Kopf bleibt vom Boden fern.
  • Schauen Sie bequem zwischen die Arme.
  • Ihr Nabel liegt eng an Ihrer Wirbelsäule und Ihrem Rumpf an.
  • Deine Gesäßmuskulatur ist beansprucht.
  • Ihre Beine sind gerade ausgestreckt und aktiv.
  • Zehen spitz und Fuß gebeugt.
  • Drücken Sie Ihre inneren Schienbeine zusammen.
  • Ziehen Sie Ihre vorderen Rippen nach innen.
  • Halten Sie Ihre Quadrizeps angespannt, während Sie sich nach innen drehen.

Pincha Mayurasana und Atem

Gehen Sie diese Pose mit der Koordination des Atems. Atmen Sie tief ein und bewegen Sie Ihr Bein zum Kopf. Atmen Sie aus und balancieren Sie Ihre Unterarme, spannen Sie Ihren Rumpf an und strecken Sie Ihre Beine gerade aus. Atmen Sie weiter, um das Gleichgewicht und die Stabilität aufrechtzuerhalten. Atmen Sie beim Aussteigen aus und bringen Sie Ihre Beine langsam auf den Boden. Achten Sie dabei auf die Bewegung des Körpers. Halten Sie Ihren Atem ruhig und vermeiden Sie es, den Atem anzuhalten.

Pincha Mayurasana und Variationen

  • Delphin-Pose.
  • Pincha Mayurasana mit einem Fuß an der Wand.
  • Padma Mayurasana ist eine herausfordernde Pose.
  • Halbgefiederter Pfau.
  • Skorpion-Posen.

Fazit

Pincha Mayurasana or Gefiederte Pfauenhaltung ist eine erstaunliche Yoga-Pose, die viele Vorteile bietet – körperlich, geistig und emotional. Der Schlüssel, um in diese Pose zu gelangen, ist der Aufbau von Kraft und Flexibilität im Laufe der Zeit. Seien Sie geduldig und konsequent in Ihrer Praxis und schon bald werden Sie in der Lage sein, dies zu tun.

Öffnen Sie mit unseren akkreditierten Yogalehrer-Ausbildungskursen die Tür zu einer erfüllenden Karriere als Yogalehrer. Wählen Sie aus unserer Grundausstattung 200-stündiger Yogalehrer-Ausbildungskursfortgeschritten 300-stündiger Yogalehrer-Ausbildungskurs, oder das Allumfassende 500-stündiger Yogalehrer-Ausbildungskurs – alle zertifiziert von der Yoga Alliance, USA. Tauchen Sie ein in die Welt der Yoga-Philosophie, Anatomie, Lehrmethoden und mehr. Nutzen Sie die Gelegenheit, zertifizierter Yogalehrer zu werden und andere auf ihrem Weg zum Wohlbefinden zu inspirieren. Melden Sie sich jetzt an und begeben Sie sich auf eine transformative Reise!

Meer Watt
Meera Watts ist Inhaberin und Gründerin von Siddhi Yoga International. Sie ist weltweit für ihre Vordenkerrolle in der Wellnessbranche bekannt und wurde als eine der 20 besten internationalen Yoga-Bloggerinnen ausgezeichnet. Ihre Texte über ganzheitliche Gesundheit sind im Elephant Journal, CureJoy, FunTimesGuide, OMtimes und anderen internationalen Magazinen erschienen. Im Jahr 100 erhielt sie die Auszeichnung „Top 2022 Entrepreneur of Singapore“. Meera ist Yogalehrerin und Therapeutin, konzentriert sich jedoch jetzt hauptsächlich auf die Leitung von Siddhi Yoga International, das Bloggen und das Verbringen von Zeit mit ihrer Familie in Singapur.

Kontaktieren Sie uns

  • Dieses Feld ist für die Zwecke der Validierung und sollten unverändert bleiben.

Kontakt auf WhatsApp