Parivrtta Parsvakonasana oder gedrehte Seitenwinkelhaltung

Vorteile, Kontraindikationen, Tipps und Vorgehensweisen

parivrtta parsvakonasana
Englischer Name (n)
Drehte Seitenwinkelhaltung
Sanskrit
परिवृत्त पार्श्वकोणासन/ Parivrtta Parsvakonasana
Aussprache
par-ee-vrit-tah parsh-vah-kon-AHS-uh-nah
Bedeutung
Parivrtta: Drehend
Parsva: Seite
Kona: Winkel
Asana: Pose

Parivrtta Parsvakonasana Auf einen Blick

Parivrtta Parsvakonasana ist eine Standhaltung, bei der die Drehung der Wirbelsäule mit dem Gleichgewicht koordiniert wird. Der Schwerpunkt liegt auf der Dehnung, Kräftigung und dem Ausgleich Ihres Körpers durch die Koordination des Atems. Diese Drehhaltung hilft bei der Entgiftung und verbessert die Durchblutung.

Vorteile:

  • Es hilft zu Stärken Sie Ihre Muskeln wie Kniesehnen, Hüftbeuger, Gesäßmuskeln und Nackenmuskeln.
  • Es gibt eine Dehnen Sie Ihre Schultern, Arme und Beine gut.
  • Es verbessert die Flexibilität des gesamten Körpers.
  • Es hilft zu Verbessern Sie Ihr Selbstbewusstsein und Ihre Konzentration.
  • Es massiert Ihre Bauchorgane, hilft bei der regt den Verdauungsprozess an und beugt Verstopfung vor.
  • Es reduziert Ihre Lindert Rückenschmerzen, sorgt für eine starke Wirbelsäule und verbessert Ihre Körperhaltung.

Wer kann das?

Personen, die über ein gutes Maß an Kraft oder Flexibilität verfügen, können diese Pose ausführen. Anfänger können diese Asana unter Anleitung eines ausgebildeten Yogalehrers durchführen. Menschen, die Fett im Bauch- oder Hüftbereich verlieren und ihr Verdauungssystem verbessern möchten, können diese Asana regelmäßig durchführen. Menschen mit leichten Atemproblemen können diese Asana machen.

Wer sollte es nicht tun?

Schwangere sollten dies vermeiden. Menschen mit Verletzungen jeglicher Art sollten ihren Arzt konsultieren, bevor sie eine Verletzung durchführen oder vermeiden. Personen mit sehr hohem oder niedrigem Blutdruck sollten dies vermeiden. Menschen mit Wirbelsäulenproblemen, schwachen Bändern oder starkem Stress oder Angstzuständen sollten dies vermeiden.

Vorteile von Parivrtta Parsvakonasana

Wie macht man Parivrtta Parsvakonasana?
Befolgen Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung

Parivrtta Parsvakonasana ist auch eine Kombination aus Drehung und Balance und ein intensive Twist-Pose.

  1. Bevor Sie mit der Pose beginnen, machen Sie Aufwärmübungen und vorbereitende Posen Baddha Konasana, Herabschauender Hund, oder Surya Namaskar. Dies wird Ihrem Körper helfen, sich darauf einzulassen Parivrtta Parsvakonasana leicht posieren.
  2. Zu Beginn können Sie mit dem beginnen Tadasana und die herabschauende Hundehaltung. Hier beginnen wir mit dem Tadasana (Bergpose) Pose.
  3. Stehen Sie mit geerdeten Füßen, halten Sie Ihre Wirbelsäule gerade und Ihre Füße sollten hüftbreit auseinander stehen. Beanspruchen Sie Ihre Körpermitte und behalten Sie eine gute, ausgeglichene und selbstbewusste Haltung bei.
  4. Schaffen Sie nun einen Abstand zwischen Ihren Füßen, der ca 3 bis 4 Fuß voneinander entfernt.
  5. Atmen Sie nun tief ein und drehen Sie Ihren rechten Fuß nach außen 90 Degrees auf die rechte Seite und drehen Sie Ihren linken Fuß etwa 45 Grad nach innen. Achten Sie darauf, dass Ihre rechte Ferse mit der linken übereinstimmt.
  6. Atmen Sie nun ein und beugen Sie beim Ausatmen Ihr rechtes Knie, um einen tiefen Ausfallschritt zu machen. Ihr rechtes Knie sollte sich über Ihrem rechten Knöchel befinden. Der Oberschenkel ist parallel zur Matte.
  7. Bringen Sie Ihre Hände (Handflächen berühren sich) in die Gebets- oder Namaste-Pose und halten Sie Ihren Fuß fest und ausbalanciert auf dem Boden.
  8. Atmen Sie nun wieder tief ein, aus und drehen Sie Ihren Oberkörper von der Hüfte aus zur rechten Seite. Halten Sie Ihren linken Ellbogen (linken Arm) auf dem rechten Knie.
  9. Es gibt eine weitere Variante für die Arme: Sie können einfach Ihre linke Hand mitbringen, während Sie Ihren Oberkörper drehen, und Ihre linke Handfläche außerhalb des rechten Fußes oder innerhalb des rechten Fußes platzieren, je nachdem, was bequem ist. Ihr rechter Arm sollte nach oben zeigen und den rechten Fuß erreichen Decke.
  10. Für eine tiefere Drehung können Sie wieder ein- und ausatmen und Ihren Oberkörper weiter drehen und nach vorne blicken, wenn möglich, je nach Ihrem Komfort.
  11. Dies ist die Parivrtta Parsvakonasana Nehmen Sie die Position der Wirbelsäulenverdrehung ein und atmen Sie sanft weiter, während Sie gleichzeitig den Rumpf anspannen, das Gleichgewicht halten und sich der Körperempfindungen bewusst sind.
  12. Bleiben Sie für etwa 3 bis 4 Atemzüge in dieser Position oder im Rahmen Ihrer körperlichen Möglichkeiten.
  13. Wenn Sie zum Loslassen bereit sind, atmen Sie ein, drehen Sie Ihren Oberkörper nach hinten und lassen Sie Ihre Arme los Tadasana, und entspannen Sie sich für ein paar Atemzüge.
  14. Um Ihren Körper auszubalancieren, können Sie dies mit dem linken Bein tun (beugen Sie das linke Knie, sodass der linke Oberschenkel parallel zum Boden ist). 90 Grad und rechts im 45-Grad-Winkel nach innen für die gedrehte, erweiterte Seitenwinkelhaltung.

Was sind die Vorteile von Parivrtta Parsvakonasana?

  • Parivrtta Parsvakonasana is hilfreich bei Verdauungsproblemen. Diese Pose hilft dabei, Ihre Bauchorgane zu massieren, was hilft, Verdauungsstörungen, Blähungen und Verstopfung vorzubeugen lindert Magen-Darm-Beschwerden.
  • Parivrtta Parsvakonasana Die Yoga-Pose (Rotierter Seitenwinkel) hilft dabei, Ihre Knie, Knöchel und Oberschenkel zu dehnen und zu stärken. Das Verbessert die Kraft Ihres Unterkörpers und verbessert Gleichgewicht und Stabilität.
  • Die gedrehte Seitenwinkelhaltung hilft, Ihre Beine, Hüften, Oberschenkelmuskulatur und Wirbelsäule zu stärken.
  • Die „Revolved Side Angle Pose“ unterstützt das Fortpflanzungssystem von Frauen, da sie den unteren Rücken, die Hüftgelenke und das Becken streckt.
  • Diese tiefe Ausfallschrittposition hilft, den Quadrizeps, die hintere Oberschenkelmuskulatur und die Wadenmuskulatur zu stärken. Förderung der Beinstabilität und Ausdauer.
  • Diese Pose hilft, die Rumpfmuskulatur zu beanspruchen, und daher ist es sehr wichtig, die Bauchmuskeln zu straffen und zu stärken, was bei a hilfreich sein kann Bessere haltung und allgemeine Rumpfstabilität.
  • Diese tiefe Drehpose hilft, Ihren Körper zu entgiften indem Sie die Giftstoffe aus Ihren inneren Organen entfernen.
  • Die Drehung und die tiefe Dehnung in dieser Pose tragen dazu bei, das parasympathische Nervensystem zu aktivieren, was zu einer besseren Besserung führt Entspannung und Stressabbau.
  • Diese Pose hilft auszubalancieren und zu stärken Dein physischer und mentaler Körper und verbessert Ihr Selbstvertrauen.

Gesundheitszustände, von denen Sie profitieren könnten Parivrtta Parsvakonasana

  • Regelmäßiges Üben von Parivrtta Parsvakonasana kann bei der Behandlung leichter Arthritis helfen und kann helfen lindert Schmerzen und Steifheit in den Gelenken.
  • Wenn Sie Yoga praktizieren, mögen Sie Asanas Parivrtta Parsvakonasana kann helfen Erhöhung des guten Cholesterins und Senkung des schlechten Cholesterins und es kann einen positiven Einfluss auf den Lipidspiegel haben.
  • Parivrtta Parsvakonasana kann sich positiv auf Angstzustände auswirken und hilft dabei Bewältigt Angstzustände und verbessert die SchlafqualitätDies reduziert wiederum den Stress im Alltag.
  • Parivrtta Parsvakonasana Asanas können dabei helfen, die Durchblutung der Bauchorgane zu kontrahieren und zu verbessern den Verdauungsprozess verbessern. Es kann auch dabei helfen, den Säuregehalt in den Griff zu bekommen und die Abfallstoffe ohne Anstrengung durch den Dickdarm zu entfernen, was zur Verbesserung der Magenfunktion beiträgt.
  • Parivrtta Parsvakonasana verbessert die Durchblutung um das Rückenmark aufgrund der tiefen Drehung und Dehnung.
  • Regelmäßiges Üben von Parivrtta Parsvakonasana kann helfen Schmerzen im unteren Rücken lindern und stärken die Muskulatur durch die Unterstützung der Wirbelsäule.
  • Diese Haltung sorgt für eine hervorragende Dehnung der Hüfte und Leistengegend, was für Menschen mit Steifheit oder Beschwerden in diesen Bereichen hilfreich sein kann.

Sicherheit und Vorsichtsmaßnahmen

  • Menschen mit Wirbelsäulen- und Rückenverletzungen sollten dies vermeiden Parivrtta Parsvakonasana.
  • Menschen mit Knieverletzungen oder starken Knieschmerzen sollten diese Pose mit sicheren Maßnahmen ausführen. Aus Sicherheitsgründen ist es besser, sie unter Anleitung Ihres Yogalehrers durchzuführen.
  • Sie sollten es vermeiden, bei Migräne, Schwindel und Kopfschmerzen zu praktizieren, da dies die Situation verschlimmern könnte.
  • Menschen mit hohem Blutdruck sollten es vermeiden, es unter der Anleitung eines Yogalehrers zu praktizieren oder durchzuführen, und besser noch, sehr tiefe Drehungen zu vermeiden.
  • Menschen mit niedrigem Blutdruck sollten diese Pose vermeiden.
  • Schwangere sollten dies vermeiden Parivrtta Parsvakonasana. Machen Sie immer das Aufwärmen und einige sanfte Dehnübungen und vorbereitende Posen, bevor Sie das machen Parivrtta Parsvakonasana
  • Wenn Sie Probleme mit der Beweglichkeit Ihres Knies oder Ihrer Hüfte haben, modifizieren Sie es mithilfe von Hilfsmitteln, um mehr Druck zu vermeiden.
  • Nach dem Loslassen aus der Pose, einige Gegenposen oder kühlende oder entspannende Posen, die aufgerufen werden können Uttanasana (Stehende Vorwärtsfalte) Bringen Sie Hüfte und Schulter in die neutrale Position.
  • Seien Sie aufmerksam und vermeiden Sie es, Ihren Körper bei der Durchführung an Ihre körperlichen Grenzen zu bringen Parivrtta Parsvakonasana Pose.

Häufige Fehler

  • Vermeiden Sie es, den unteren Rücken zu krümmen, da dies Ihre Wirbelsäule stärker belasten kann.
  • Beanspruchen Sie Ihren Rumpf für bessere Balance und Unterstützung.
  • Zucken Sie nicht mit den Schultern, da dies zu Verspannungen im Nacken und in den Schultern führen kann.
  • Wenn Sie Anfänger sind, verwenden Sie Hilfsmittel, um Ihre Stabilität und Ausrichtung zu verbessern.
  • Achten Sie auf den Atem und lassen Sie ihn fließen, bis Sie in der Pose sind, und vermeiden Sie es, ihn anzuhalten.

Tipps für Parivrtta Parsvakonasana

  • Verwenden Yoga Matte Machen Sie diese Asana, um Ihre Füße im Griff zu behalten.
  • Das Aufwärmen ist der wichtige Teil, ebenso das Aufwärmen und die Vorbereitung, um Ihre Muskeln zu lockern.
  • Halten Sie Ihren Fuß auf dem Boden und im Gleichgewicht.
  • Ihr vorderes Knie sollte sich über Ihrem Knöchel befinden.
  • Der Atem sollte der Leitfaden sein, um die Drehung zu vertiefen.
  • Anfänger sollten sich von einem Yogalehrer beraten lassen und ihre körperlichen Grenzen respektieren.
  • Versuchen Sie nicht, die Drehung zu erzwingen, wenn dies nicht möglich ist. Mit regelmäßiger Übung wird es Ihnen gelingen.
  • Konzentrieren Sie sich auf Gleichgewicht und Konzentration.

Die physikalischen Ausrichtungsprinzipien für Parivrtta Parsvakonasana

  • Beginne mit dem Tadasana, Füße zusammen und Rücken gerade.
  • Die Hände sollten sich in Namaskar- oder Gebetshaltung befinden.
  • Halten Sie zwischen Ihren Füßen einen Abstand von 3 bis 4 Fuß ein.
  • Drehen Sie den rechten Fuß nach rechts, um 90 Grad und links auf 45 Grad nach innen.
  • Drehen Sie Ihren Oberkörper von der Hüfte zur rechten Beinseite.
  • Halten Sie Ihren Nacken neutral, damit Sie Ihre Halswirbelsäule nicht belasten.
  • Beugen Sie Ihr rechtes Knie, und das gebeugte Knie sollte knapp über (gerade Linie) Ihrem Knöchel liegen.
  • Der rechte Oberschenkel ist parallel zum Boden.
  • Ihre Hände sollten sich in der Gebetshaltung befinden und Ihr Ellbogen sollte nach oben zeigen.
  • Atmen Sie tief ein und aus, während Sie Ihren Oberkörper nach rechts drehen.
  • Der linke Ellenbogen sollte sich außerhalb des rechten Knies befinden.
  • Ihre Handflächen sollten fest gegeneinander gedrückt werden
  • Drehen Sie Ihren Kopf nach rechts und blicken Sie nach oben.
  • Beanspruchen Sie Ihren Rumpf, um ein besseres Gleichgewicht zu erreichen.
  • Halten Sie Ihre Arme aktiv.
  • Atmen Sie kontinuierlich weiter und vertiefen Sie die Drehung mit Ihrem Atem.
  • Achten Sie auf die Ausrichtung und seien Sie sich dessen bewusst.
  • Wenn Sie Anfänger sind, verwenden Sie Yoga-Blöcke oder wenden Sie sich an Ihren Yoga-Trainer.
  • Bleiben Sie fünf Atemzüge lang, halten Sie Ihre Beine stark und spannen Sie Ihren Beckenboden und Ihre unteren Bauchmuskeln an. Wiederholen Sie die gleiche Länge auf der anderen Seite mit dem linken Fuß nach vorne.

Parivrtta Parsvakonasana und Atem

Der Atem ist ein sehr wichtiger Teil davon Parivrtta Parsvakonasana für mehr Stabilität und Komfort. Wenn Sie bereit sind, die Pose einzunehmen, atmen Sie einfach tief ein, gehen Sie in die Gebetshaltung, strecken Sie Ihre Wirbelsäule und beugen Sie Ihr rechtes Knie. Atmen Sie erneut ein und aus, während Sie Ihren Oberkörper drehen. Atmen Sie noch einmal tief ein und aus, um eine tiefere Drehung zu erreichen. Und während Sie ausatmen, halten Sie Ihre Rumpfmuskulatur angespannt, um Ihren Oberkörper zu drehen und die Spannung zu lösen. Atmen Sie erneut vollständig ein und aus und drehen Sie die Luft, wenn möglich, etwas tiefer. Nun, wenn Sie in der sind Parivrtta Parsvakonasana Atmen Sie sanft weiter, um das Gleichgewicht zu halten und die Stabilität der Pose aufrechtzuerhalten. Achtsamkeit hält Sie zentriert und hilft Ihnen, sich auf die Empfindungen in Ihrem Körper zu konzentrieren. Atmen Sie weiter und verbinden Sie Ihren Atem mit Ihrem Geist und Körper.

Parivrtta Parsvakonasana und Variationen

  • Einfache Pose mit gedrehtem Seitenwinkel und einem Knie auf dem Boden.
  • Gedrehter hoher Ausfallschritt, Drehung des Oberkörpers mit seitlich ausgestreckten Armen.
  • Gedrehte Acht-Punkt-Mondsichelpose.
  • Einfache seitlich gedrehte Pose mit sanfter Drehung, ein Knie auf dem Boden, eine Hand auf dem Knie und eine auf der Hüfte.

Fazit

Parivrtta Parsvakonasana oder gedrehte Seitenwinkelhaltung, ist eine kraftvolle Standhaltung mit einer tiefen Drehung, die den gesamten Körper beansprucht und Kraft, Flexibilität und Gleichgewicht fördert. Diese Haltung trägt dazu bei, die Flexibilität Ihrer Wirbelsäule zu verbessern, Ihre Kernkraft zu verbessern und die Verdauung zu verbessern. Es stärkt die Beinkraft und verbessert Ihr Gleichgewicht und Ihre Stabilität. Es hilft, Ihren Fokus und Ihre Konzentration zu verbessern und hilft, Stress und Anspannung abzubauen. Befolgen Sie die richtige Ausrichtungsprozedur und wenn Sie Anfänger sind, führen Sie diese Yoga-Praxis unter der Anleitung eines ausgebildeten Yoga-Trainers durch. Bei gesundheitlichen Bedenken wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

Drehte Seitenwinkelhaltung steigert Ihr Körperbewusstsein und Sie werden achtsamer. Die Drehung in dieser Pose hilft, den Körper zu entgiften und die Bewegung mit Ihrem Atem zu verbinden.

Möchten Sie Ihre Yogapraxis vertiefen und Ihre Liebe zum Yoga mit anderen teilen? Unser zertifiziertes 200-Stunden-Yogalehrerausbildung im Multistyle, 300-stündiger Yogalehrer-Ausbildungskurs und 500-stündige Yogalehrer-Ausbildungskurse sind nur für Sie konzipiert! Erleben Sie die transformative Kraft des Yoga, lernen Sie von erfahrenen Lehrern und erhalten Sie nach Abschluss die Yoga Alliance, USA-Zertifizierung. Egal, ob Sie Anfänger oder erfahrener Praktiker sind, diese Kurse bieten eine einzigartige Gelegenheit, Ihr Leben zu bereichern und einen positiven Einfluss zu nehmen. Melden Sie sich jetzt an und machen Sie den Schritt zum zertifizierten Yogalehrer!

Meer Watt
Meera Watts ist Inhaberin und Gründerin von Siddhi Yoga International. Sie ist weltweit für ihre Vordenkerrolle in der Wellnessbranche bekannt und wurde als eine der 20 besten internationalen Yoga-Bloggerinnen ausgezeichnet. Ihre Texte über ganzheitliche Gesundheit sind im Elephant Journal, CureJoy, FunTimesGuide, OMtimes und anderen internationalen Magazinen erschienen. Im Jahr 100 erhielt sie die Auszeichnung „Top 2022 Entrepreneur of Singapore“. Meera ist Yogalehrerin und Therapeutin, konzentriert sich jedoch jetzt hauptsächlich auf die Leitung von Siddhi Yoga International, das Bloggen und das Verbringen von Zeit mit ihrer Familie in Singapur.

Kontaktieren Sie uns

  • Dieses Feld ist für die Zwecke der Validierung und sollten unverändert bleiben.

Kontakt auf WhatsApp