Dhanurasana oder Bogenhaltung

Vorteile, Kontraindikationen, Tipps und Vorgehensweisen

Englischer Name (n)
Dhanurasana, Bogenhaltung
Sanskrit
/ Dhanurāsana
Aussprache
DAH-nein-RAH-suh-nuh
Bedeutung
Dhanura: "Bogen"
āsana: "Haltung"

Einleitung

Dhanurasana (DAH-noo-RAH-suh-nuh) ist eine ausgezeichnete Rückenbeuge-Yoga-Pose zur Steigerung und Wiedererlangung der Kraft und Flexibilität der Wirbelsäule. Es belebt die inneren Organe, insbesondere die Verdauungsorgane, wodurch Verstopfung beseitigt wird. Es stimuliert auch die Nebennieren und das sympathische Nervensystem. Diese Pose erweitert die Brust und stärkt die Lunge, was sie zu einer guten Pose für Menschen mit Asthma und Atemproblemen macht. Dhanurasana stärkt auch die Beinmuskulatur, insbesondere die Oberschenkel, entlastet steife Schultern und reduziert überschüssiges Gewicht im Bauchbereich. Diese Pose wird für Menschen mit Diabetes, Inkontinenz und Menstruationsstörungen empfohlen.

Der Querschnitt Beobachtung Unter drei verschiedenen Bevölkerungsgruppen durchgeführte Untersuchungen zeigten, dass Personen, die regelmäßig Yoga praktizierten, von vielen Vorteilen profitierten, wie z. Yoga ist eine großartige Möglichkeit, Ihre geistige und körperliche Gesundheit zu verbessern. Yoga-Praktizierende hatten niedrigere Cortisolspiegel.

Muskelfokus

Bogenhaltung konzentriert sich auf mehrere Muskeln wie z

  • Rückenmuskulatur
  • Kern
  • Lähmen
  • Gesäß
  • Wadenmuskeln
  • Bizeps und Trizeps

Ideal für Gesundheitsprobleme

  • Stärkt die Rückenmuskulatur.
  • Verbessert die Lungenkapazität.
  • Erleichtert die Stressreaktion des Körpers.

Vorteile von Dhanurasana oder Bow Pose

1. Erweitert Lunge und Brust

DIE Bogenhaltung ist eine hervorragende Möglichkeit, Brust und Lunge zu erweitern. Wenn Sie Asthma oder andere Atemprobleme haben, kann diese Pose helfen, Ihre Lungen zu stärken und zu öffnen.

2. Stimuliert die Nebennieren und das sympathische Nervensystem

Die Nebennieren sitzen auf den Nieren und sind für die Freisetzung von Adrenalin als Reaktion auf Stress verantwortlich. Das sympathische Nervensystem ist für die „Kampf-oder-Flucht“-Reaktion verantwortlich. Wenn diese beiden Systeme stimuliert werden, können sie helfen, Energie und Vitalität zu steigern.

3. Regt unsere Nieren an

DIE Bogenhaltung ist vorteilhaft für unsere Nieren, da es die Arm- und Beinmuskulatur strafft. Es hilft auch, die Durchblutung dieses Bereichs zu erhöhen und die Nierenfunktion zu verbessern.

4. Stärkt die Beine

DIE Bogenhaltung ist eine großartige Möglichkeit, die Beinmuskulatur, insbesondere die Oberschenkel, zu stärken. Es kann auch helfen, Steifheit in den Schultern zu lindern.

5. Reduziert Übergewicht im Bauchbereich

DIE Bogenhaltung ist eine gute Möglichkeit, Übergewicht im Bauchbereich zu reduzieren. Es hilft, die Bauchmuskeln zu straffen und zu straffen sowie Kalorien zu verbrennen.

6. Empfohlen für Menschen mit Diabetes, Inkontinenz und Menstruationsstörungen

DIE Bogenhaltung wird für Menschen mit Diabetes, Inkontinenz und Menstruationsbeschwerden empfohlen. Es kann helfen, den Kreislauf und die Verdauung zu verbessern sowie Stress und Anspannung abzubauen.

7. Es verbessert die Flexibilität

DIE Bogenhaltung ist eine großartige Möglichkeit, die Flexibilität im Rücken zu verbessern. Es kann auch helfen, Stress und Müdigkeit abzubauen.

Gegenanzeigen

Vermeiden Sie diese Pose, wenn Sie Kopfschmerzen oder Migräne haben. Frauen, die menstruieren oder schwanger sind, sollten diese Pose vermeiden. Personen mit Nackenverletzungen oder Schmerzen sollten den Kopf aufrecht halten. Diese Pose sollte nicht gemacht werden, wenn Sie an Magengeschwüren oder Durchfall leiden. Achten Sie darauf, dass die Schüler normal atmen und in dieser Haltung nicht die Luft anhalten, da dies zu Schweregefühl im Kopf führen kann. Halten Sie die Beine und Arme fest, um eine direkte Belastung der Wirbelsäule zu vermeiden.

Variationen

  • Ardh Dhanurasana (Halbbogenhaltung)
  • Purna Dhanurasana (Vollbogen-Pose)
  • Einbeinige Bogenhaltung

Vorbereitende Pose

  • Setu Bandha Sarvangasana (Brückenhaltung)
  • Matsyasana (Fischhaltung)
  • Ustrasana (Kamelhaltung)
  • salabhasana (Heuschreckenpose)

Tipps für Anfänger

  • Wenn Sie Anfänger sind, legen Sie am besten eine gefaltete Decke unter Ihre Taille, um die Krümmung Ihrer Wirbelsäule zu verstärken.
  • Sie können auch einen Riemen oder Gürtel verwenden, um Ihre Knöchel oder Füße zu erreichen.

Wie man die Bogenhaltung macht

  • Die Pose Stand the Bow ist eine ziemlich einfache Pose und kann je nach Flexibilitätsgrad modifiziert werden.
  • Legen Sie sich zunächst flach auf den Bauch und strecken Sie die Beine hinter sich aus. Strecken Sie Ihre Arme nach hinten und fassen Sie Ihre Knöchel oder Füße. Wenn Sie Ihre Knöchel oder Füße nicht erreichen können, verwenden Sie einen Gürtel oder Riemen, um Ihnen zu helfen.
  • Atmen Sie ein und heben Sie Kopf, Brust und Beine vom Boden ab, während Sie Ihre Taille fest an Ort und Stelle halten.
  • Wölben Sie Ihre Wirbelsäule wie einen Bogen, indem Sie sie nach hinten biegen.
  • Halte die Position einige Sekunden lang, bevor du ausatmest und dich wieder in die Ausgangsposition absenkst. Wiederholen Sie fünf Mal.

Geistige Vorteile der Bogenhaltung

  • Stärkt den Geist
  • Mut

Fazit

Dhanurasana hilft, Ihren Körper zu straffen und gleichzeitig die Durchblutung Ihres Systems zu erhöhen. Diese Pose ist vorteilhaft für diejenigen, die ihre Brust und Schultern öffnen und gleichzeitig ihre Arme, Beine und Rumpfmuskulatur stärken möchten. Die Bogenhaltung ist eine hervorragende Möglichkeit, Kraft, Flexibilität und Vitalität zu steigern. Es wird Menschen mit Atemproblemen, Diabetes, Inkontinenz und Menstruationsbeschwerden empfohlen. Es kann helfen, den Kreislauf und die Verdauung zu verbessern sowie Stress und Anspannung abzubauen.

Yoga ist nicht nur eine Übung; Es ist eine Lebensweise. Machen Sie den ersten Schritt zu einer sinnvollen Karriere, indem Sie sich für unser umfassendes Angebot anmelden Online-Yogalehrer-Ausbildungskurse. Wähle aus 200-stündige Yogalehrerausbildung, 300-stündige Yogalehrerausbildung, oder 500-stündige Yogalehrer-Ausbildungsprogramme – alles darauf ausgelegt, Ihnen dabei zu helfen, die Kunst des Yoga-Unterrichtens zu meistern. Ergreifen Sie Ihre Leidenschaft, werden Sie zertifizierter Yogalehrer und befähigen Sie andere, ihren inneren Frieden und ihre Stärke zu finden.

1-Quellen
  1. https://www.jispcd.org/article.asp?issn=2231-0762;year=2016;volume=6;issue=1;spage=7;epage=14;aulast=Katuri
Online-Yogalehrerausbildung 2024
Meer Watt
Meera Watts ist Inhaberin und Gründerin von Siddhi Yoga International. Sie ist weltweit für ihre Vordenkerrolle in der Wellnessbranche bekannt und wurde als eine der 20 besten internationalen Yoga-Bloggerinnen ausgezeichnet. Ihre Texte über ganzheitliche Gesundheit sind im Elephant Journal, CureJoy, FunTimesGuide, OMtimes und anderen internationalen Magazinen erschienen. Im Jahr 100 erhielt sie die Auszeichnung „Top 2022 Entrepreneur of Singapore“. Meera ist Yogalehrerin und Therapeutin, konzentriert sich jedoch jetzt hauptsächlich auf die Leitung von Siddhi Yoga International, das Bloggen und das Verbringen von Zeit mit ihrer Familie in Singapur.

Rücklaufrate

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Kontakt

Kontakt auf WhatsApp