Rishikesh: Die volle Erfahrung jenseits von Yoga

Bekannt als 'Yoga Hauptstadt der Welt', Rishikesh ist eine kleine Stadt am Fuße des Himalaya am Anfang des Ganges. Rishikesh übersetzt "Herr der Sinne". Es wurde ein beliebtes Ziel für Westler, die sich für Yoga interessieren. Dies ist hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass die Beatles 1968 den Ashram von Maharishi Mahesh Yogi besuchten, der jetzt geschlossen ist.

Rishikesh

Rishikesh ist nicht nur ein weltbekanntes Yoga-Zentrum mit Yoga-Retreats und Yogalehrer-Schulungen, sondern hat auch noch viel mehr zu bieten. Von den Tempeln bis zu den fantastischen Outdoor-Aktivitäten. Tatsächlich ist es einer der wenigen Orte in ganz Indien, an denen Sie Geschichte, Religion, Outdoor-Sport und Yoga in einem genießen können.

Es ist eine ruhige Stadt in Nordindien im Stadtteil Dehradun in Uttarakhand, der von herrlichen Bergen umgeben ist. Es ist ein großartiger Ort, um Yoga zu praktizieren, eine Yogalehrerausbildung zu machen und die Natur zu genießen.

DIE GANGES

Der Ganges ist ein 2,525 Kilometer langer Fluss, der von Rishikesh nach Süden durch die Gangetic Plain, Westbengalen und in die Bucht von Bengalen fließt. Es ist der drittgrößte Fluss der Welt nach Abfluss. Millionen von Menschen leben an den Ufern des Landes und verlassen sich für ihren täglichen Bedarf auf das Wasser.

Ganga River Rishikesh

Für Hindus ist es einer der heiligsten Flüsse der Welt. Viele baden im Wasser, um ihren Vorfahren und Göttern zu huldigen. Dies geschieht, indem man das Wasser in ihre Hände nimmt und es über sie und zurück in den Fluss gießen lässt. Viele Besucher praktizieren dieses Ritual auch mit ihrem Guru, während sie hier sind.

Ganga Dussehra

Dieses jährliche Hindu-Festival feiert den Abstieg des Ganges. Es beginnt am Dashami (10. Tag) des zunehmenden Mondes des hinduistischen Kalendermonats Jyeshtha. Es wird angenommen, dass der Ganges an diesem Tag vom Himmel auf die Erde herabstieg. Ganga Dussehra dauert 10 Tage und wird an vielen Orten in Indien gefeiert, die am Fluss liegen. Rishikesh ist einer der Hauptorte des Festivals.

Hindus glauben, dass ein Bad im Fluss am ersten Tag des Festivals eine Möglichkeit ist, sich selbst zu reinigen und eventuelle Beschwerden zu heilen. Es symbolisiert auch den Beginn der Sommersaison.

Triveni Ghat

Dieses heilige Ghat ist eines der größten und berühmtesten in ganz Rishikesh. Es wird angenommen, dass Menschen, die in diesem Ghat baden, alle ihre Sünden wegwaschen und nach dem Tod Erlösung erlangen. Am frühen Morgen und am Abend, wenn Ganga Aarti stattfindet, ist es am geschäftigsten - ein Ritual, das den Fluss verehrt.

triveni ghat rishikesh aarti

Ganga Aarti in Triveni Ghat ist als Maha Aarti bekannt und findet jeden Tag in der Dämmerung statt. Es beginnt mit dem Singen von bhajan (religiöse oder spirituelle Lieder), das Schlagen von Trommeln, Glocken und diyas (Öllampen) Angebote. Ein Priester hält eine große Feuerschale in der Hand und Glocken läuten, erhellen den Himmel und tragen den Klang entlang des Flusses. Dies markiert den Beginn von Ganga Aarti. Um an einem Abendritual teilzunehmen, wenden Sie sich an Ganga Seva Nidhi.

Lakshman Jhula

Lakshman Jhula Rishikesh

Diese 137 Meter lange Eisenhängebrücke überquert den Ganges. Die Brücke wurde 450 von den Briten an der Stelle gebaut, an der Lakshman (Lord Ramas Bruder) mit einem Juteseil den heiligen Fluss überquerte. Die Umgebung der Brücke ist mit ihren Badeghats, Tempeln, Basaren und Cafés äußerst lebendig. Ein großartiges Erlebnis beim Überqueren der Brücke sind die herrlichen Panoramablicke auf Rishikesh und die darunter fahrenden Boote und Flöße.

Ram Jhula

ram jhula rishikesh

Ram Jhula wird oft als Shivananda Jhula bezeichnet, da er den Sivananda Ashram am Westufer mit dem Swargashram am Ostufer verbindet. Die Fußgängerbrücke ist ein berühmtes Wahrzeichen der Stadt, überquert den Ganges und bietet eine spektakuläre Aussicht.

TEMPEL

Es gibt viele Tempel in Rishikesh, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Es gibt auch einige, die dies nicht tun. Überprüfen Sie dies daher unbedingt, bevor Sie eintreten.

Triambakeshwar Tempel

Der Triambakeshwar-Tempel, auch als Tera Manzil-Tempel bekannt, ist dank seines 13-stöckigen Schreins und seiner Lage am Ufer des Ganges einer der berühmtesten Tempel von Rishikesh. Der Tempel wurde für Lord Shiva gebaut, obwohl hier viele Gottheiten verehrt werden. Tatsächlich hat jede der 13 Ebenen des Schreins Idole für mehrere hinduistische Götter und Göttinnen. Der Tempel ist ziemlich beeindruckend und ein großartiger Ort für ein unvergessliches Foto.

Bharat Mandir

Dieser alte Tempel ist nach Bharat, dem zweiten Bruder von Lord Rama, benannt. Es liegt mitten in Rishikesh und ist einer der heiligsten Tempel der Stadt. Es ist ungefähr 1 Kilometer vom Busbahnhof entfernt. Es wird angenommen, dass der Philosoph Adi Shankara aus dem 0.62. Jahrhundert 8 n. Chr. Den Grundstein für den Tempel legte. Der Tempel ist bekannt für seine alten verschlungenen Bäume und sein neu erbautes Museum, in dem Skulpturen und Töpferwaren ausgestellt sind.

Raghunath-Tempel

Der Raghunath-Tempel in Triveni Ghat ist einer der wichtigsten Tempel in Rishikesh. Der Tempel ist Lord Rama und seiner Frau Sita gewidmet und ist der Ort, an dem die tägliche Maha Aarti stattfindet.

Neelkanth Mahadev Tempel

Der Neelkanth Mahadev Tempel befindet sich nicht in Rishikesh, sondern 32 Kilometer entfernt. Trotzdem lohnt es sich, diesen Tempel zu besuchen, der Lord Shiva gewidmet ist. Der Tempel befindet sich auf 19 Metern über dem Meeresspiegel im Bezirk Pauri Garhwal. Es ist umgeben von dichten Wäldern und Gebirgszügen. Es ist nicht nur ein wunderschöner Tempel, sondern auch die umliegende Landschaft ist atemberaubend.

Der Tempel ist mit Skulpturen von geschmückt Devas (Götter) und Asuras (Dämonen), die die Samudramanthan (Hindu-Mythologie), wo Lord Shiva Gift konsumiert, das seinen Hals blau werden lässt. Es gibt auch eine natürliche Quelle vor Ort.

Lakshman-Tempel

Dieser alte Tempel befindet sich am Ufer des Flusses in der Nähe von Lakshman Jhula. Es ist bekannt für seine erstaunlichen Wandmalereien und alten Schriften.

AKTIVITÄTEN IN RISHIKESH

Rishikesh ist eine Oase für Outdoor-Liebhaber und bietet viele Aktivitäten für die Menschen. Ob Sie Rafting, Bungee-Jumping oder Klettern mögen, Sie werden hier begeistert sein.

Flößerei

Rafting Rishikesh

Dies ist eine der beliebtesten Aktivitäten in Rishikesh, insbesondere von September bis Dezember und von März bis Mai. Rafting wird direkt am Ganges durchgeführt und führt mehrere Meilen in Stromschnellen mit Schwierigkeitsgraden von Stufe 1 bis 5. Es gibt eine Reihe von Unternehmen in der Stadt, die Rafting-Touren anbieten.

Bungee-Jumping

Nervenkitzel suchende können ihr Adrenalin durch Bungee-Jumping über den Ganges oder eine felsige Klippe in Schwung bringen. Das meiste Bungee-Jumping findet außerhalb der Stadt statt. Betreiber einschließlich Transfer von und nach Rishikesh zur Springplattform.

Klippenspringen

Wenn Bungee-Jumping nicht genug war, können Sie auch von einem Felsbrocken direkt ins Wasser tauchen. Der größte Nervenkitzel ist, dass das Wasser absolut eiskalt ist, wie Sie in den Bergen sind. Sie tragen eine Schwimmweste und einen Helm, wenn Sie den Sprung für Sicherheitsmaßnahmen machen. Es nimmt jedoch nichts von der Aufregung.

Kajakfahren

Kajak Rishikesh

Wie beim Rafting wird Kajak entlang des Flusses gefahren und durch Stromschnellen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden gepaddelt. Es ist extremes Kajakfahren mit zahlreichen Portagen. Sie können auch einfach auf flachem Wasser Kajak fahren, was nicht so berauschend, aber auf jeden Fall landschaftlich reizvoll ist.

WASSERFALL TREKKING

Es gibt einige spektakuläre versteckte Wasserfälle rund um Rishikesh. Sie sind gut erhalten und eine großartige Möglichkeit, die Stadt zu verlassen, um die wunderschöne Landschaft und die frische Luft zu genießen. All dies geschieht am besten gleich nach dem Monsun, da hier die Wasserfälle am schönsten sind.

Neergarh Wasserfall

Es ist eine 3 Kilometer lange Wanderung von Lakshman Jhula zu diesem Wasserfall, der die einfachste und beliebteste aller Wasserfallwanderungen ist. Das Wasser fließt über einen Berg in einen kleinen Pool, in dem man gerne baden kann.

Garud Chatti Wasserfall

Der Gard Chatti Wasserfall ist etwas weiter entfernt und liegt etwa 5 Kilometer von Lakshman Jhula entfernt auf dem Weg zum Neelkanth Mahadev Tempel. Es ist eine beliebte Wanderung sowie ein beliebter Wasserfall, der auf verschiedenen Ebenen kaskadiert.

Pool Chatti Wasserfall

Dieser Wasserfall befindet sich auf derselben Route wie der Garud Chatti-Wasserfall, jedoch 3 Kilometer weiter. Der Weg ist nicht so befahren, so dass es rutschig werden kann.

Patna Wasserfall

Die Wanderung zum Patna-Wasserfall ist schwierig und dauert etwa eine Stunde bergauf. Die Wanderung beginnt auf der Straße zum Neelkanth Mahadev Tempel und führt weiter durch den Rajaji Wald.

Vashistha Höhle

In dieser alten Höhle meditierte der Weise Vashistha. Er ist einer von sieben großen Weisen in der hinduistischen Kultur und erreichte die höchste Göttlichkeit. Nach der hinduistischen Mythologie war er der menschliche Sohn von Lord Brahma. Die Höhle befindet sich ungefähr 25 Kilometer außerhalb von Rishikesh entlang des Rishikesh Badrinath Highway, wo Sie dann 15.5 Meter bergab laufen.

Muni Ki Reti

Diese kleine Stadt ist bekannt für ihre Heimat Divine Life Society Das wurde 1936 von Swami Sivananda gegründet. Muni Ki Reti bedeutet wörtlich übersetzt "Sand der Weisen". Dies liegt daran, dass es ein heiliger Ort ist, an dem die Weisen meditierten.

Kunjapuri Devi Tempel

Dieser heilige Tempel befindet sich auf einem Hügel auf einer Höhe von 1,676 Metern über dem Meeresspiegel. Es ist ein wichtiger Tempel, der Anhänger aus dem ganzen Land empfängt, insbesondere während der Navratri- und Dussehra-Festivals. Der Tempel befindet sich 2,217 Kilometer von Rishikesh entfernt und ist über 25 Stufen erreichbar.

KLIMA

Rishikesh liegt auf einer Höhe von 382 Metern und hat ein feuchtes tropisches Klima, was bedeutet, dass es das ganze Jahr über angenehm ist.

Es gibt drei Hauptsaisonen in Rishikesh, obwohl der Jahresdurchschnitt 32 ° C und ein Durchschnittstief von 89 ° C beträgt. Im Sommer (März bis Juni) kann es bei starker Luftfeuchtigkeit bis zu 23 ° C heiß werden.

Die Monsunzeit beginnt im Juli in Rishikesh und endet im Oktober. Im Juli und August fallen die meisten Niederschläge. Obwohl es immer noch heiß ist, kann es ziemlich unangenehm sein.

Der Winter ist von November bis Februar, obwohl es alles andere als kalt ist. Trotzdem kann es im Januar bis zu 5 ° C warm werden, aber auch bis zu 41 ° C. Die Abende sind kühl, also packen Sie unbedingt etwas Warmes ein, wenn Sie Rishikesh im Winter besuchen.

Die beliebteste Reisezeit ist von März bis Juli, wo das schönste Wetter herrscht.

Rishikesh ist ein ganzjähriges Reiseziel, obwohl Juli und August aufgrund der Hitze weniger beliebte Gebühren für Regen und Mai sind. Es ist eine persönliche Entscheidung, wann Sie es besuchen möchten, obwohl Sie sich jederzeit amüsieren können, wenn Sie sich für einen Besuch entscheiden.

ANREISE

Sie werden keine Probleme haben, nach Rishikesh zu gelangen, da es mit dem Flugzeug, dem Zug und dem Bus erreichbar ist. Sie können sogar selbst dorthin fahren!

Der nächstgelegene Flughafen zu Rishikesh liegt 20 Kilometer entfernt in Dehradun. Delhi, Lucknow, Patna, Bangalore, Chennai, Jaipur, Mumbai und viele andere Standorte sind mit dem Flughafen Jolly Grant (auch als Flughafen Dehradun bekannt) verbunden. Zu den Fluggesellschaften, die Sie dorthin bringen, gehören: Alliance Air, IndiGo, Jet Airways und SpiceJet.

Rishikesh ist auch mit dem Zug mit Delhi, Haridwar, Jammu und Bandikui verbunden. Sie können einen Sitzplatz buchen und Zugfahrpläne einsehen .

Wenn Sie über Delhi nach Indien kommen, ist es mit dem Bus gut mit Rishikesh verbunden und die Fahrt dauert ungefähr sieben Stunden. Siehe Busoptionen .

Schließlich können Sie ein Auto mieten und selbst nach Rishikesh fahren. Dies wird jedoch nur empfohlen, wenn Sie zuvor in Indien gefahren sind. Sie können auch ein Taxi vom Flughafen Delhi nach Rishikesh für 115 bis 175 S $ nehmen.

Rishikesh ist nicht nur ein leicht zu besuchender Ort, sondern auch eine fantastische Erfahrung, die Ihnen bleibende Erinnerungen hinterlassen wird. Es ist der perfekte Ort, um an einem Yoga-Ashram teilzunehmen oder eine Yogalehrerausbildung zu machen. Mit seiner hinduistischen Spiritualität und Geschichte und seinen fantastischen Outdoor-Aktivitäten ist es kein Wunder, warum es ein so beliebtes Ziel für diejenigen ist, die Yoga machen oder lernen möchten, wie man es lehrt.

Auch Sie können diesen magischen Ort der Welt besuchen Anmeldung für unsere Yogalehrerausbildung in Rishikesh!

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.