Neue Yoga Alliance Standards: Alles, was Sie wissen möchten

Im Februar 2020 wird die Yoga Alliance damit beginnen, neue Standards einzuführen, die alle Yoga-Schulen, die eine Yoga Alliance-Zertifizierung anbieten, einhalten müssen.

Was sind diese neuen Standards und wie wird sich dies auf den Prozess für begeisterte Yogis auswirken, die die für den Unterricht erforderlichen Fähigkeiten und Qualifikationen erwerben möchten?

Die Änderungen der Standards können in vier grundlegende Kategorien unterteilt werden. Lassen Sie uns jeden einzelnen von ihnen genauer untersuchen.

Das ethische Engagement

Als Reaktion auf mehrere Kontroversen, die in der Yoga-Branche aufgetreten sind, Yoga-Allianz Jetzt müssen sich alle anerkannten Yogalehrer einer aktualisierten, zeitgemäßen ethischen Verpflichtung anschließen.

Unser ethisches Engagement ist in drei Hauptkategorien unterteilt: Ein Verhaltenskodex, der Umfang der Praxis und die Verpflichtung zur Gerechtigkeit im Yoga. Diese Verpflichtung soll einen sicheren, qualitativ hochwertigen Yoga-Unterricht fördern, den Schaden durch Nachlässigkeit oder Missbrauch verringern und die Vielfalt und Gleichheit in der Yoga-Gemeinschaft fördern.

ethisches Engagement
[Quelle]

Das gemeinsame Kerncurriculum

Eine der größten Änderungen in den Standards der Yoga Alliance besteht darin, dass von Yoga-Schulen nun erwartet wird, dass sie innerhalb eines gemeinsamen Kerncurriculums arbeiten, der das Angebot an Yoga-Schulen in höherem Maße standardisiert, als derzeit gefordert wird.

Hierfür gibt es vier Hauptkategorien gemeinsamer Kernlehrplan, von denen jede eine erforderliche Anzahl von Unterrichtsstunden hat, die ihr gewidmet werden müssen. In bestimmten Fällen können diese Stunden in den Online-Einstellungen abgeschlossen werden.

Diese vier Kategorien werden dann in 12 unterteilt Kernkompetenzen Von jedem Yogalehrer wird erwartet, dass er es weiß, bevor er Zeugnisse erhält. Diese Kompetenzen werden dann in spezifische Schwerpunkte und Ideen unterteilt, die im Programm behandelt werden müssen.

Dies sind die Kategorien und ihre jeweiligen Kompetenzen des neuen 200-Stunden-Modells für die Lehrerausbildung:

Techniken, Training und Übung - mindestens 75 Unterrichtsstunden

Kompetenzen: Asana, Pranayama und subtiler Körper, Meditation

Anatomie und Physiologie - mindestens 30 Unterrichtsstunden (20 davon können online sein)

Kompetenzen: Anatomie, Physiologie, Biomechanik

Yoga Humanities - mindestens 30 Unterrichtsstunden (20 davon können online sein)

Diese Kategorie wurde früher genannt Yoga-Philosophie, Lebensstil und Ethik.

Kompetenzen: Geschichte, Philosophie, Ethik

Professionelle Grundlagen

Diese Kategorie führt die beiden vorherigen Kategorien von zusammen Lehrmethode und Praktikum (Unterrichtspraxis und Bewertung.)

Kompetenzen: Lehrmethode, berufliche Entwicklung, Praktikum

aktueller neuer Lehrplan
[Quelle]

Verstärkter Bewerbungs- und Überprüfungsprozess

Neue Studios, Yogaschulen und leitende Trainer, die sich bei der Yoga-Allianz wird nun einem strengeren Bewerbungs- und Überprüfungsprozess unterzogen, bevor die Möglichkeit erhalten wird, registrierte Yogalehrer-Schulungen durchzuführen und RYT-Zeugnisse an diejenigen zu vergeben, die ihr Programm abschließen.

Die antragstellende Schule muss nun mehr Informationen und Materialien zur Verfügung stellen Yoga-Allianz als Teil ihrer Anwendung. Dazu gehören Absichtserklärungen der Schule und der leitenden Trainer, ein detaillierter Lehrplan, ein täglicher Musterplan, Handbücher und Schulungsunterlagen, eine Beschreibung ihrer Bewertungsmethoden, das Verhältnis von Trainer zu Auszubildendem, die Voraussetzungen für Auszubildende und eine Kopie von ihre eigenen Richtlinien und Praktiken.

Der Antragsteller erhält Zugang zu einem Berater für Berechtigungsnachweise, der ihn bei dem Prozess unterstützen kann.

Sobald der Antrag eingereicht wurde, wird er von einem Peer-Review-Gremium im akademischen Stil geprüft und bewertet, um sicherzustellen, dass die neuen Standards eingehalten wurden, und um während des gesamten Prozesses Konsistenz und Fairness zu gewährleisten.

Alle registrierten Yogaschulen und Auszubildenden müssen sich außerdem alle drei Jahre einem erneuten Anmeldeverfahren unterziehen, einschließlich derjenigen, die derzeit über Anmeldeinformationen verfügen.

neuer rys Anwendungspfad
[Quelle]

Erweiterte Anforderungen an Lead Trainer

The new Yoga-Allianz Zu den Standards gehören auch erhöhte Anforderungen, die Yogalehrer erfüllen müssen, bevor sie für die Leitung von Lehrerausbildungen zertifiziert werden. Dies soll sicherstellen, dass neue Lehrer von einem Lehrer mit einer tiefen Vertrautheit mit der Praxis und gründlichen Kenntnissen des Yoga-Handels eine qualitativ hochwertige Yoga-Ausbildung erhalten.

Zuvor a leitender Trainer erforderlich, um eine E-RYT 200-Zertifizierung zu besitzen, die es erforderlich machte, 200 Stunden Unterrichtserfahrung zu sammeln, nachdem sie ihre 200-Stunden-Zertifizierung als Yogalehrer erhalten hatten. In einem 200 Stunden Yogalehrer-AusbildungskursDer leitende Trainer musste 65 der 200 Stunden persönlich unterrichten.

Jetzt muss ein leitender Trainer einen halten E-RYT 500-Zertifizierung, was erfordert, dass sie 500 Stunden Unterrichtserfahrung sammeln, nachdem sie ihre erhalten haben 500-stündige Zertifizierung als Yogalehrer. In einem 200-stündigen Yogalehrer-Schulungskurs muss der leitende Trainer nun 150 der 200 Stunden persönlich unterrichten.

Anforderungen an den Lead Trainer
[Quelle]

Häufig gestellte Fragen:

Wenn ich bereits als Yogalehrer registriert bin, muss ich eine zusätzliche Ausbildung absolvieren, um mich nach den neuen Standards registrieren zu lassen?

Nein, Yogalehrer halten derzeit Yoga-Allianz Zertifizierung oder haben eine Yogalehrerausbildung bei einer registrierten Schule abgeschlossen, bevor die Änderungen wirksam werden.

Muss ich als derzeit registrierter Yogalehrer etwas tun, sobald diese neuen Richtlinien in Kraft treten?

Ja. Bis zum 1. FebruarstBis 2020 müssen sich alle registrierten Yogalehrer der neuen ethischen Verpflichtung anschließen und einen Online-Kurs über Gerechtigkeit im Yoga absolvieren, der als 10 Fortbildungspunkte angerechnet wird.

Was ist, wenn ich mehr verschiedene Fächer lernen möchte als die im Kerncurriculum behandelten? Schließlich geht es beim Yoga nicht nur um Bewegung!

Obwohl eine Yoga-Schule die von der Yoga-Allianz In den Themen, die sie behandeln, hindert sie nichts daran, zusätzliche Themen zu behandeln, die ihrer jeweiligen Abstammung oder den Interessen ihrer potenziellen Studenten entsprechen. Die Schulen können über die erforderlichen 200 Stunden hinaus alles einschließen, was sie möchten. Dies kann Themen wie Ayurveda, Thai-Massage, Energiearbeit usw. umfassen.

Wann werden all diese Änderungen wirksam?

In Februar 2020wird die ethische Verpflichtung eingeführt, und neue Schulen müssen sich dem neuen Bewerbungsverfahren unterziehen und die neuen Unterrichtsstandards für RYT 200-Schulungen übernehmen.

By Februar von 2021Neu registrierte Schulen müssen auf das neue System RYT 300 und RYT500 umsteigen.

By Februar von 2022Alle derzeit registrierten Schulen müssen die Änderungen in allen ihren Programmen übernehmen.

Die Anforderungen an den Lead Trainer treten erst im Februar 2022 in Kraft.

rys200 aktuell gegen neu
[Quelle]

Wir freuen uns über diese neuen hohen Standards und sind entschlossen, sie als Marktführer in der Yoga-Ausbildung zu übertreffen!

Melden Sie sich für einen von unserer
intensive Lehrerausbildungsprogramme Heute erhalten Sie Zugang zum Wissen unseres Teams von erfahrenen und zertifizierten Yogalehrern.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Apply Now