fbpx

Die beste geführte Meditation zur Entspannung

geführte Meditationen zur Entspannung

Wir alle können etwas Gutes gebrauchen Entspannungsmeditation. In diesem Artikel werden Ihnen die verschiedenen Techniken erläutert, mit denen Sie dies erreichen können ein Zustand tiefer Entspannung. Während der Fokus größtenteils auf der Atmung und der bewussten Entspannung der Muskeln liegt, sind diese beiden Aspekte der Meditation für eine beruhigende und nährende Praxis unerlässlich. Wir werden uns auch mit den verschiedenen Teilen des Nervensystems befassen und welche davon Sie aktivieren müssen, um eine vollständige Entspannung auf körperlicher und geistiger Ebene zu erleben. Mit diesen Richtlinien werden Sie sich im Handumdrehen ruhig und zentriert fühlen. Während Sie den Artikel lesen, können Sie Folgendes ausprobieren: geführte Meditation zur Entspannung aus einem der folgenden Skripte.

Einleitung

Entspannung ist ein Wort, das heutzutage häufig verwendet wird, da viele Menschen ihren hektischen Lebensstil bewusst abschalten und in den Entspannungsmodus einschalten müssen. Aber was bedeutet es wirklich zu entspannen? Geführte Meditation für tiefe Entspannung ist eine Möglichkeit, dieses Gefühl der Entspannung zu erkunden. Es bedeutet, in einen tiefen Raum der Ruhe und des inneren Friedens einzutauchen. Suchen Sie sich zunächst einen Ort aus, an dem Sie ungestört sind. Das brauchen Sie, weil Sie einen Seinszustand erreichen möchten, in dem nur gute Gefühle existieren und Sie alle Ihre Sorgen hinter sich lassen können. Es ist möglich, diesen Seinszustand zu erleben, und es gibt einige Dinge zu beachten, wenn Sie dorthin gelangen möchten. Werfen wir also einen Blick auf die besten Möglichkeiten zum Entspannen.

Richtige und falsche Wege zur geführten Meditation zur Entspannung

Zunächst ist es wichtig zu wissen, wie man sich auf die Entspannung einstellt. Sie hätten vielleicht nicht gedacht, dass es für die Entspannung Regeln geben könnte (denn Regeln sind nicht entspannend!), aber wenn Sie diese Richtlinien befolgen, werden Sie sich schnell in einem Zustand der Entspannung wiederfinden.

Falsche Wege zum Entspannen

  • Sich selbst zur Entspannung zwingen oder frustriert sein, weil man sich nicht entspannen kann!
  • Multitasking durch Anhören einer Meditationskassette und gleichzeitiges Scrollen durch Ihr Telefon oder Laptop.
  • Andere Menschen dazu zu zwingen, mit dir zu entspannen, zerstört die Stimmung.
  • Der Versuch, sich in einer geschäftigen Umgebung mit Menschen- oder Fahrzeugverkehr zu entspannen.

Richtige Wege zum Entspannen

  • Finden Sie eine ruhige und sichere Umgebung. Sie werden wissen, dass Sie dies haben, wenn Sie sich sicher fühlen, Ihre Augen zu schließen.
  • Verwenden Sie sanfte Hintergrundmusik oder genießen Sie lieber den sanften Klang der Stille.
  • Stellen Sie einen Duft vor, der Sie beruhigt – Lavendel könnte eine gute Wahl sein.
  • Sagen Sie den anderen in Ihrem Zuhause, dass Sie eine Zeit der Ruhe brauchen und nicht gestört werden sollen.
  • Hören Sie den geführten Meditationen aufmerksam zu und konzentrieren Sie sich dabei auf die Worte und Gefühle in Ihrem Körper.
  • Brauen Sie eine Tasse beruhigenden Tee – etwa Kamille, Lavendel oder Zitronenmelisse – und trinken Sie ihn achtsam.
  • Entspannen Sie sich in der Gesellschaft von Menschen, die Ihre Bedürfnisse verstehen und Ihre Grenzen respektieren.
  • Nehmen Sie sich eine Auszeit von der Technologie – Telefonen, Computern, Fernsehern und hellem Licht –, da diese potenzielle Stressquellen sind.
  • Atme ein paar Mal tief durch, Aktivierung Ihres parasympathischen Nervensystems.

Was bedeutet Tiefenentspannung?

Obwohl viel über Tiefenentspannung gesprochen wird, wissen Sie, was das bedeutet?

Die Schwankungen des Nervensystems beherrschen den menschlichen Körper. Es steuert Ihre automatischen Reaktionen wie Atem, Herzfrequenz, Blutgefäße und Hormonausschüttung. Das autonome Nervensystem ist in zwei Teile gespalten. Das erste ist das Sympathisches Nervensystem (SNS) – auch bekannt als „sein in“kämpfen bzw Flugkosten' Modus. Diese Funktion war hilfreich, als wir einem Säbelzahntiger gegenüberstanden und so schnell rennen mussten, wie wir konnten! Aber in der heutigen Gesellschaft wird dieser Kampf-oder-Flucht-Modus einfach durch einen Kommentar Ihres Chefs bei der Arbeit oder eine SMS von Ihrem Telefon ausgelöst. Dies ist nicht hilfreich, da jedes Mal, wenn es aktiviert wird, Ihre Herzfrequenz steigt, Ihre Atmung flacher wird und das Adrenalin beginnt, durch Ihren Körper zu pumpen. Dies kann dazu führen, dass Sie sich nervös und ängstlich fühlen – das Gegenteil von Entspannung!

Die andere Seite dieses Nervensystems ist die Parasympathisches Nervensystem (PNS) – auch bekannt als „Ruhe und verdauen' Modus. Dieser Teil des Nervensystems ermöglicht es Ihnen, sich zu entspannen, Ihre Nahrung richtig zu verdauen und Nährstoffe aufzunehmen. Dadurch wird Ihr Atem tiefer und Ihre Herzfrequenz verlangsamt sich. Dieser Modus wird aktiviert, wenn wir uns in einem Zustand echter Tiefenentspannung befinden.

Sie fragen sich vielleicht, wie Sie diesen Ruhe- und Verdauungsmodus aktivieren können. Es gibt ein paar wunderbare Techniken, um dies zu erreichen.

Erstens ist Atemarbeit das effektivste Werkzeug, das Sie überall und jederzeit anwenden können. Vertiefen Sie Ihren Atem und lassen Sie zu, dass sich das Zwerchfell (der Muskel unter Ihrem Brustkorb) ausdehnt. Diese tiefen Atemzüge können Sie nur machen, wenn Sie entspannt sind. Wenn Sie sich also die Zeit nehmen, tiefer zu atmen, geben Sie Ihrem Körper ein direktes Signal, dass es sicher ist, ruhig zu bleiben.

Eine weitere Möglichkeit, den Entspannungsmodus zu aktivieren, besteht darin, sich bewusst auf Ihren Körper zu konzentrieren. Sie können Ihre Aufmerksamkeit nutzen, um von Kopf bis Fuß zu scannen und alle Spannungen loszulassen, an denen Sie festhalten. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, in diesem glückseligen Seinszustand zu verschmelzen.

Progressive Muskelentspannung

Dieses Die entspannende, geführte Meditationstechnik bewegt sich durch jeden Teil Ihres Körpers. Wenn Sie sich auf einen Teil Ihres Körpers konzentrieren, können Sie spüren, was dort gespeichert ist. Es kann Stress, Anspannung, Emotionen oder Erinnerungen sein. Sobald Sie sie erkennen und loslassen können, werden Sie spüren, wie sich Ihre Muskelfasern entspannen. Verlagern Sie dann Ihren Fokus auf einen anderen Muskel, bis Sie die Muskeln Ihres gesamten Körpers vom Scheitel bis zu den Zehenspitzen abgedeckt haben. Sobald Sie den Rundgang abgeschlossen haben, werden Sie feststellen, dass Ihr ganzer Körper völlig entspannt ist.

Bevor Sie mit einer geführten Meditation zur progressiven Muskelentspannung beginnen, Es ist wichtig, sich an einem ruhigen Ort aufzuhalten, an dem Sie sich wohl und völlig entspannt fühlen. Dadurch wird die Praxis bereichert und Sie können die Vorteile dieser leistungsstarken Technik voll ausschöpfen.

Wenn Sie bereit sind, führen Sie sich von Ihrem Kopf aus und bewegen Sie sich langsam am Körper nach unten, denn das Gefühl der Abwärtsbewegung ist sehr erdend und verbindet Sie mit der Erde. Sie können Ihren Atem auch vertiefen, um den Ruhe- und Verdauungsmodus zu aktivieren. Nehmen Sie sich Zeit, bewegen Sie Ihre Aufmerksamkeit in einem angenehmen Tempo und genießen Sie die Zeit, mit Ihrem Körper zu arbeiten. Schenken Sie es sich selbst! Versuchen Sie es mit einem geführte Meditation zur progressiven Muskelentspannung um das volle Erlebnis zu bekommen. Oftmals diese geführte Muskelentspannungsmeditationen Arbeiten Sie, indem Sie zuerst die Muskeln aktivieren und anschließend die volle Wirkung der Entspannung spüren.

Geführte Meditation für tiefe Entspannung

Andere Arten der Entspannungsmeditation beanspruchen die Muskeln nicht und es gibt viele zur Auswahl. Geführte Bildmeditationen bringt Sie an friedliche Orte, an denen Sie vollkommen entspannen können. Atemmeditationen sind auch ein guter Leitfaden für den Zustand des parasympathischen Nervensystems. Sogar einfache Musikmeditationen können funktionieren. Einige Tracks werden es haben binaurale Beats, oder andere können beschäftigen sanfte, beruhigende Klänge.

All dies wird Sie an einen Ort tiefer Entspannung führen. Sie können sogar Techniken wie binaurale Beats, sanfte Musik und Atmung mit Ihrer progressiven Muskelentspannungspraxis kombinieren, um die Vorteile zu verstärken! Je mehr Sie zur Entspannung kombinieren, desto schneller erleben Sie diese sanfte Erholung.

Andere Techniken für tief geführte Meditation

Wenn Sie keine finden können tiefe geführte Meditation online, das dir gefällt, Erstellen Sie Ihr eigenes, indem Sie diese Richtlinien befolgen.

Legen Sie sich in eine bequeme Position. Stützen Sie Ihren Körper mit Kissen oder Decken, damit Sie sich wohler fühlen. Schließen Sie die Augen und spüren Sie, wie sich Ihr Körper anfühlt. Beachten Sie die Geschwindigkeit, mit der Ihr Atem in Ihren Körper ein- und ausströmt. Beachten Sie die Geschwindigkeit, mit der sich Ihre Gedanken durch Ihren Kopf bewegen. Beobachten Sie einfach diese Dinge und lassen Sie dann diesen Fokus los.

Beginnen Sie damit, Ihren Atem zu vertiefen und Ihre Muskeln zu entspannen. Sie können Ihren Körper von Kopf bis Fuß scannen und jeden Muskel entspannen, während Sie Ihre Aufmerksamkeit konzentrieren. Tun Sie dies so lange wie nötig und bewegen Sie sich langsam.

Gehen Sie mit geschlossenen Augen an Ihren Lieblingsort. Dies kann in der Natur oder in Ihrer Heimatstadt sein. Vielleicht ist es ein Ort, den Sie besucht haben, oder es könnte ein Ort sein, den Sie in Ihrem Kopf geschaffen haben. Erwecken Sie diesen Ort zum Leben und spüren Sie, wie gut es Ihrem Körper und Geist tut, hier zu sein. Genießen Sie hier ein paar entspannende Momente und genießen Sie die wunderbaren Eindrücke, die dieser Ort mit sich bringt.

Wenn Sie fertig sind, bringen Sie Ihr Bewusstsein sanft zurück zu Ihrem Körper. Beobachten Sie noch einmal, wie Sie sich fühlen. Wie ist dein Atem? Was sind deine Gedanken? Hat sich seit Beginn der Meditation etwas geändert?

Dies ist eine einfache Möglichkeit, sich selbst zu überprüfen und eine Technik, die täglich angewendet werden kann, um Stress abzubauen und die Entspannung zu steigern. Wer es eilig hat und keine Zeit für eine vollständige Meditation hat, sollte den Zeitraum auf jeden Fall verkürzen. Oder teilen Sie die Meditation morgens in nur fünf bis zehn Minuten und abends in weitere fünf bis zehn Minuten auf. Wenn Sie Zeit haben, können Sie diese selbstgeführte Tiefenentspannungsmeditation so lange verlängern, wie Sie möchten.

Die Bottomline

Jetzt haben Sie alle Werkzeuge und Ideen, die Sie brauchen, um Entspannung zu erreichen. Probieren Sie den entspannenden Körperscan mit progressiver Muskelentspannung aus und beobachten Sie, wie Ihr Körper zu einem Ort der Glückseligkeit verschmilzt. Diese einfachen Möglichkeiten, den Kampf-und-Flucht-Modus und den Ruhe-und-Verdauungsmodus auszuschalten, können täglich verwendet werden, um für Sie einen ruhigen und entspannenden Zustand zu schaffen.

Wenn Sie mit der Meditation beginnen möchten und die Motivation brauchen, an einer täglichen Praxis festzuhalten, dann ist die Siddhi Yoga 30-Tage-Meditations-Challengee ist der Kickstarter, den Sie brauchen.

Meer Watt
Meera Watts ist Inhaberin und Gründerin von Siddhi Yoga International. Sie ist weltweit für ihre Vordenkerrolle in der Wellnessbranche bekannt und wurde als eine der 20 besten internationalen Yoga-Bloggerinnen ausgezeichnet. Ihre Texte über ganzheitliche Gesundheit sind im Elephant Journal, CureJoy, FunTimesGuide, OMtimes und anderen internationalen Magazinen erschienen. Im Jahr 100 erhielt sie die Auszeichnung „Top 2022 Entrepreneur of Singapore“. Meera ist Yogalehrerin und Therapeutin, konzentriert sich jedoch jetzt hauptsächlich auf die Leitung von Siddhi Yoga International, das Bloggen und das Verbringen von Zeit mit ihrer Familie in Singapur.

Kontaktieren Sie uns

  • Dieses Feld ist für die Zwecke der Validierung und sollten unverändert bleiben.

Kontakt auf WhatsApp