5 tolle Aktivitäten in Rishikesh

Rishikesh in Indien ist ein Ort der reinen Spiritualität. Es ist die Heimat der Geburtsort des Yoga und veranstaltet jedes Jahr das International Yoga Festival. Hier gibt es keine Partys oder Verkehr. Scharen von Touristen tauchen nicht in großen Bussen auf. Hier gibt es viele schöne Dinge zu tun, die ruhig sind und Sie der Natur nahe bringen. Für Adrenalin-Junkies gibt es jedoch viel zu tun. Dies sind unsere Top 5 Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen können, wenn Sie nach Rishikesh kommen

Spirituelle Verfolgung

Gita Bhawan Ashram Rishikesh

Wenn Sie nach Rishikesh kommen würden, um etwas Spiritualität zu erlangen, würden Ihnen nicht die schönen Erfahrungen ausgehen, an denen Sie teilnehmen könnten. Viele werden hierher kommen, um ihre Yogalehrerausbildung zu absolvieren, da die Lehre so nahe an der Quelle des Yoga liegt. Es gibt auch schöne Orte, die Meditationslehren anbieten. Der Parmarth Niketan Ashram ist einer der wichtigsten Ashrams, die Sie besuchen können. Es gibt das Triveni Ghat, wo Sie Devotees beim Baden beobachten können, damit sie von ihren Sünden gereinigt werden können. Hier vereinigen sich drei Flüsse und gelten als sehr spirituell. Es gibt auch die Gita Bhawan, ein Ashram am Flussufer. Die unzähligen Yoga-Studios, Ashrams und Meditationshallen ermöglichen es Ihnen, viele verschiedene Orte und Lehren vollständig zu erleben.

Treck

Trekking Rishikesh

Rishikesh hat viele schöne Orte zu entdecken. Da es sich am Fuße des Himalaya befindet, haben Sie einen hervorragenden Zugang zu Wanderungen, die Sie nie vergessen werden. Sie können mit Herausforderungen ziemlich aufregend sein, aber immer eine Form von atemberaubender Schönheit, was alles lohnenswert macht. Die Wanderwege von Rishikesh führen Sie zu üppigem Grün, unglaublichen Tälern, die endlos erscheinen, und erfrischenden Wasserfällen, wo Sie eine Pause machen können. Normalerweise gibt es auch eine kleine Imbissbude am Wegesrand, was ein cooler Teil der gesamten Erfahrung ist.

Auch hier passieren auf den Trails einige interessante Dinge. Sie können ziemlich beschäftigt sein, während Pilger den Tempeln um Rishikesh Platz machen. Sie berücksichtigen natürlich, wenn sie sich auf einer heiligen Reise befinden. Es gibt andere friedliche Wege, und es ist am besten, von Oktober bis März zu fahren, wenn Sie teilnehmen möchten. Einige gehen vielleicht sogar in die späte Wintersaison und wandern durch den Schnee.

Einige der bekanntesten Wanderungen sind Roopkund Trek, Valley of the Flowers, die Reise zum Kunjapuri-Tempel und Nag Tibba. Es gibt Wanderungen zu Wasserfällen im Rajaji-Nationalpark, wo Sie einige verschiedene Wasserfälle bewundern können. Sie können sogar auf einigen der längeren Wanderungen campen, was eine magische, einmalige Erfahrung ist.

Fluss Rafting

River Rafting Rishikesh

Es gibt viele Orte auf der Welt, an denen Sie Rafting betreiben können, aber dies auf dem wunderschönen Ganges zu tun, ist ein Geschenk. Sie ist bekannt als die lebende Muttergöttin Indiens. Wenn Sie mit dem Fluss in Kontakt sind, wird davon ausgegangen, dass Sie mit Weisheit in Kontakt sind. Sie werden wunderschöne Tempel sehen und beobachten, wie das einfache Leben rund um den Fluss existiert, während Sie Stromschnellen genießen.

Es gibt Nachttouren, bei denen Sie einen Teil des Tages raften und dann am Fluss campen und den Dschungel schließen. Die Rafting-Abenteuer sind fast 20 km lang und Sie können auch an Trekking teilnehmen, bei dem Sie an atemberaubenden Wasserfällen enden. Es gibt auch Klippenspringen, Klettern und Body-Surfen.

Adrenalinschub Aktivitäten

In Rishikesh gibt es Adrenalinschubaktivitäten. Sie können an Bungy Jumping, Flying Fox und Canyon Swings teilnehmen. Jumpin Heights bietet einige verrückte Fahrten für diejenigen, die dieses Gefühl von Adrenalin mögen. Der Flying Fox ist eine extreme Fahrt, bei der Sie 140 km fliegen. Die Bungee-Jumping-Location ist nur einen kurzen Spaziergang entfernt und Sie befinden sich im hügeligen Gelände von Uttarakhand. Der Spaziergang ist wunderschön und Sie werden hier inmitten der atemberaubenden Wildnis sein. Es ist wahrscheinlich einer der coolsten Orte, an denen Sie von einer 83 Meter hohen Klippe springen. Es gibt auch eine 83-Meter-Riesenschaukel. Sie können mit dieser Aktivität Tandem machen und den Spaß mit Ihrem Reisepartner teilen.

Absolut gar nichts

Rishikesh ist ein wunderbarer Ort, um sich zu entspannen und nichts zu tun. Es gibt viele interessante Cafés. Nimm das Buddha Café. Es ist ein geschäftiges Restaurant, das wie ein Baumhaus gestaltet ist. In der obersten Etage können Besucher stundenlang abhängen und faulenzen. Das Essen ist großartig und das gesamte Restaurant bietet Blick auf den Ganges. Es gibt viele solche Cafés mit Blick auf den Fluss. Sie können auch einfach einige Zeit am Fluss verbringen. Bringen Sie eine Decke mit, bringen Sie Essen mit und verbringen Sie den Tag. Sie können es beenden, indem Sie den Sonnenuntergang beobachten. Rishikesh ist ein solch spiritueller Ort, daher ist es sinnvoll, einige Zeit in Frieden zu verbringen, nur um etwas zu tun.

absolut nichts rishikesh

Rishikesh ist ein abwechslungsreicher Ort, und Sie werden es nicht bereuen. Sie können am Morgen meditieren, am Nachmittag von einer Klippe springen und abends bei Sonnenuntergang ein Picknick machen. Es gibt immer viele Leute, die Sie zu ihren Reisen und Touren einladen. Wenn Sie auf Touren, Yoga-Kursen oder einfach nur in den Cafés rumhängen, können Sie freundliche Gleichgesinnte treffen, wenn Sie hierher kommen. Was auch immer Ihre Gründe sind, um es nach Rishikesh zu schaffen, sie sind alle die ultimative Version hier.

Meer Watt
Meera Watts ist die Inhaberin und Gründerin von Siddhi Yoga. Sie ist weltweit für ihre Vordenkerrolle in der Wellnessbranche bekannt und wurde auch als Top 20 International Yoga Blogger ausgezeichnet. Ihre Artikel über ganzheitliche Gesundheit sind im Elephant Journal, CureJoy, FunTimesGuide, OMtimes und anderen internationalen Zeitschriften erschienen. Meera ist Yogalehrerin und Yogatherapeutin, obwohl sie sich jetzt hauptsächlich darauf konzentriert, Siddhi Yoga zu leiten, zu bloggen und Zeit mit ihrer Familie in Singapur zu verbringen.

Hinterlasse uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Kontaktieren Sie uns