Chakras Yoga: Ausgleich des energetischen Körpers durch Asanas

Die Chakren bleiben a ein bisschen Rätsel selbst für die erfahrensten von Yogis. Wir reden viel über sie in unseren Yoga-Blasen, aber oft wiederholen wir einfach, was wir von jemand anderem gehört haben.

Wir neigen dazu, unser „Hoch“ nach einem Yoga-Kurs den Endorphinen zuzuschreiben, die wir alle nach einem guten Training erfahren, aber diese Annahme ist zwar vernünftig, kann aber ein wenig von der Basis abweichen.

Könnte es sein, dass das, was wir wirklich erleben, stattdessen die Verjüngung und Reinigung unserer energetischen Körper ist?

Die einfache Antwort lautet ja. Aber gehen wir etwas tiefer.

Was sind Chakren?

Das Wort Chakra kommt aus dem Sanskrit und bedeutet direkt "Rad" oder "Scheibe". Die Chakren sind Energieräder in unserem Körper. Sie bilden unseren feinstofflichen Körper.

Während wir im Mainstream Yoga sind, hören wir hauptsächlich von sieben Chakrengibt es eigentlich 114 dieser Energieräder Durch den Körper. Chakren sind gemacht aus Nadis. In Sanskrit nadi übersetzt in "Fluss" oder "Bewegung" und besteht aus Prana, was Energie oder Lebenskraft bedeutet.

Wir haben ungefähr 72,000 dieser Energiekanäle in unserem feinstofflichen Körper. Und wenn drei Nadis treffen sich im Körper, sie bilden ein Dreieck und dieses Dreieck bildet a Chakra.

Einige unserer Chakren sind sehr stark und beeinflussen uns stark, während andere nicht so einflussreich sind. Aber es gibt sieben Chakren, die den feinstofflichen Körper energetisch dominieren. jedes von diesen besteht aus Prana das kann offen oder geschlossen, fließend oder blockiert sein.

Um herauszufinden, wo sich diese Chakren in Ihrem Körper befinden, stellen Sie sich vor, Sie befinden sich in einer sitzenden Position wie z Sukhasana (Einfache Pose). Stellen Sie sich dann sieben Lichträder in einer Linie an der Basis Ihrer Wirbelsäule durch die Krone Ihres Kopfes vor. Dies sind die sieben Chakren, auf die wir uns für Ihre Yoga-Praxis konzentrieren werden.

Die Chakren beeinflussen alle Aspekte des Lebens: geistig, geistig, körperlich.

Wenn unsere Chakren nicht mehr ausgerichtet sind - eines ist geschlossen, während andere offen sind -, gerät die Energie in unserem feinstofflichen Körper aus dem Gleichgewicht und kann zu Krankheiten führen. Wenn unsere Chakren zu offen sind, geraten sie ebenfalls aus dem Gleichgewicht.

Jeder Chakra ist einzigartig in seiner Energie und wie es geistigen, geistigen und sogar körperlichen Körpern zuschreibt.

Unsere Chakren entsprechen den Nervenzentren in unserem Körper sowie unseren Hauptorganen. Die Chakren stehen auch in direktem Zusammenhang mit unserer geistigen und seelischen Gesundheit. Deshalb ist es so wichtig, dass unsere Chakren miteinander ausgerichtet sind.

Die sieben Chakras

  1. Muladhara Chakra (Wurzelchakra)
  2. Svadhisthana Chakra (Sakralchakra)
  3. Manipura Chakra (Solar Plexus Chakra)
  4. Anahata Chakra (Herzchakra)
  5. Vishudda Chakra (Hals-Chakra)
  6. Ajna Chakra (Chakra des dritten Auges)
  7. Sahaswara Chakra (Kronenchakra)

Von den sieben Chakren, auf die wir uns jetzt konzentrieren werden, gibt es drei Chakren der Materie, drei Chakren des Geistes und eine Brücke zwischen den beiden. Lass uns eintauchen.

Muladhara Chakra (Wurzelchakra)

Wurzel-Chakra

Farbe: Rot

Klingen: LAM

Element: Erde

Die Muladhara Chakra, bekannt als das Wurzel-Chakra, ist befindet sich am Beckenboden und die Basis der Wirbelsäule. "Mula" bedeutet "Wurzel" und "Adhara" bedeutet "Basis" oder "Grundlage" in Sanskrit.

Die Muladhara Chakra ist das erstes Chakra der Materie. Es ist die Grundlage für alles, was wir tun. Genau wie das Fundament eines Hauses, wenn es nicht stark ist, bröckelt der Rest unseres Körpers mit. Wenn es blockiert wird, können wir krank werden oder uns in unserem Leben unausgeglichen und unsicher fühlen.

Unsere Wurzel-Chakra ist verbunden mit den Dingen, die uns fühlen lassen sicher und stabil.

Unsere menschlichen Grundbedürfnisse - Essen, Schlafen, Trinkwasser, Sicherheitsgefühl - wirken sich alle auf die Stabilität des Menschen aus Muladhara Chakra. Wenn diese Bedürfnisse erfüllt werden, fühlen wir uns in unserem Leben mit größerer Wahrscheinlichkeit sicher und geborgen.

Dies korreliert auch direkt mit unserer Kindheit. Wenn Sie nicht erhalten haben Liebe Als Kind frei oder Ihre Betreuer haben Ihnen einfach nicht das gegeben, was Sie brauchten, es ist wahrscheinlicher, dass Sie es erleben Unausgewogenheit in Ihrem Wurzel-Chakra.

Ein unausgeglichenes oder blockiertes Muladhara Chakra kann zu Angstzuständen, Depressionen, Angstzuständen oder Unsicherheit führen. Es gibt auch körperliche Beschwerden Dies kann auch zu Schmerzen im unteren Rückenbereich, Blasenentzündungen und Darmproblemen führen.

Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, das auszugleichen Wurzel-Chakra, einer davon ist durch Yoga Asanas (posiert). Asanas kann das leicht stimulieren Muladhara Chakra und setzen Sie jede negative Energie frei, die sich im Laufe der Zeit aufgebaut hat.

Bevor Sie eine dieser Posen üben, stellen Sie sicher, dass Ihr Körper durch einige Schritte richtig aufgewärmt ist Surya Namaskars (Sonnengrüße) oder ausprobieren diese Aufwärmsequenz.

Yoga Posen für Muladhara Chakra (Wurzelchakra)

Beim Üben von Yoga für die Wurzel-ChakraSie möchten Posen finden, die Sie gleichzeitig frei fühlen lassen. Jede dieser Posen hilft Ihnen dabei, genau das zu tun und gleichzeitig zu stimulieren Muladhara und dabei zu helfen, eventuelle Blockaden loszulassen.

Tadasana (Gebirgspose)

Stehen Sie oben auf Ihrer Matte und zermahlen Sie sich durch die Fußsohlen. Rollen Sie Ihre Schulterblätter zurück und öffnen Sie sie durch den Oberkörper. Schließe deine Augen.

Wenn Sie eine etwas irdischere Verbindung wünschen, versuchen Sie, diese Posen draußen auf Gras, Schmutz oder Sand zu machen.

Unterstützte Malasana (Squat Pose oder Garland Pose)

Verwenden Sie einen Block oder ein Polster, um Ihre Hüften und Ihr Gesäß in dieser tiefen Hocke zu stützen. Bringen Sie Ihre Hände zu Ihrem Herzen und schließen Sie Ihre Augen.

Sehen Sie, wie diese Pose Ihren Geist beruhigt, indem Sie Sie der Erde nahe bringen. Lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihre Füße und zermahlen Sie sie durch Ihre Sohlen, um das Gefühl der Unterstützung zu verstärken.

Balasana (Kinderpose)

Lassen Sie Ihren Körper in dieser Pose verschmelzen und konzentrieren Sie Ihre Aufmerksamkeit darauf, wie es sich anfühlt, vollständig von der Erde unterstützt zu werden. Legen Sie Ihre Stirn auf die Matte und bemerken Sie das Gleichgewicht zwischen Hingabe und Unterstützung Kinder Pose inspiriert.

Setu Bandha Sarvangasana (Brückenhaltung)

Bridge Pose hilft Ihnen, durch Ihre Füße zu erden, während Sie Ihre drücken Muladhara Chakra bis zum Himmel, stimulierend und energetisierend. Dies öffnet die Wirbelsäule, die Ihren Körper erwärmt, um den Rest der Chakren zu öffnen und auszugleichen.

Sukhasana (Einfache Pose)

Schließe deine Augen. Fühle in den Teil deines Körpers, der die Erde berührt und beginne deinen Atem zu vertiefen.

Beachten Sie, wie sich die Energie Ihres Unterkörpers beim tiefen Atmen der Erde nähert, während Ihr Oberkörper weicher wird.

Bleib hier fünf bis zehn Minuten in Meditation.

Svadhisthana Chakra (Sakralchakra)

Sakrales Chakra

Farbe: Orange

Klingen: VAM

Element: Wasser

Unsere Sakrales Chakra befindet sich direkt über dem Schambein und unter dem Nabel. Es beherbergt unsere Kreativität, Sinnlichkeit, Geld, Karriere, Angst vor Verlassenheit, Beziehungen, Vergnügen und Sucht. Es ist der zweite Chakra der Materie.

Für uns Menschen ist es selbstverständlich, nicht nur wie bei der Zeugung, dh bei der Geburt von Babys, Kunst, Ideen, Kochen, Gartenarbeit oder irgendetwas anderes zu schaffen, das unsere kreativen Muskeln stimuliert. Unsere Svadhisthana Chakra ist direkt damit korreliert Kreativität.

Vielen Erwachsenen fällt es schwer, das zu halten Sakrales Chakra offen und fließend aufgrund mangelnder Inspiration. Als Kinder wurden wir ermutigt zu zeichnen, zu malen und zu spielen, aber irgendwo auf dem Weg wurden diese Verhaltensweisen als „kindisch“ eingestuft und wir vergaßen, wie wir unsere individuelle Kreativität kanalisieren können.

Wir lernen, die Regeln zu befolgen: zur Schule gehen, einen Abschluss machen, einen Job bekommen und in Rente gehen. Und daran ist nichts auszusetzen, wenn es das ist, was du bist wirklich wollen es tun, aber wenn es nicht so ist und wir es trotzdem tun, dann schaffen wir Energieblockaden.

Wenn wir uns erlauben, Leben zu schaffen, die mit unseren individuellen Wahrheiten, unseren übereinstimmen Sakrales Chakra öffnet sich und richtet sich mit dem Rest unseres energetischen Körpers aus.

Physikalisch ist die Sakrales Chakra ist mit unseren Geschlechtsorganen, dem unteren Rücken, den Hüften, der Blase, dem Becken, den Nieren und dem Dickdarm verbunden.

Wenn das Svadhisthana Chakra Wenn Sie aus dem Gleichgewicht geraten, können Sie sich in diesen Bereichen Ihres Körpers unwohl fühlen. Beispielsweise sind finanzielle Sicherheit und geldbezogene Probleme häufig mit Rückenschmerzen verbunden.

Unsere Emotionen spiegeln auch direkt unseren physischen Zustand wider - alle Schmerzen oder Gefühle, denen wir widerstehen, verschwinden nicht einfach, sie speichern sich in unserem physischen Körper, bis sie behandelt werden (tief empfunden werden), und nur dann können sie freigesetzt werden.

Yoga Posen für Svadhisthana Chakra (Sakralchakra)

Da sind viele Asanas zum Öffnen der Sakralchakra und negative Energie freizusetzen. Diese Posen schaffen Raum für Sie, um den Sakralbereich zu öffnen und Emotionen zu spüren, die dort gespeichert wurden.

Tiefe Hüftöffner und feurige Posen, die die Muskeln um die Hüften und das Gesäß stärken, sind perfekt zum Öffnen des Svadhisthana Chakra.

Sitzende Beckenkreise

Setzen Sie sich in Easy Pose auf die Knie. Schließen Sie Ihre Augen und beginnen Sie, mit Ihrem Oberkörper Kreise zu bilden, wobei Sie sich mehrmals in eine Richtung bewegen, bevor Sie in die andere Richtung wechseln.

Dies ist eine großartige Möglichkeit, die zu stimulieren Sakrales Chakra und helfen Ihnen, Ihren Fokus auf diesen bestimmten Bereich des Körpers zu richten. Behandeln Sie Beckenkreise als Meditation und / oder Aufwärmphase für den Rest Ihrer Praxis.

Baddha Virabhadrasana (bescheidener Krieger)

Die Krieger posiert sind großartige Möglichkeiten, Ihren Körper zu erwärmen und die Hüften zu öffnen.

Humble Warrior ist besonders gut zum Öffnen der Sakrales Chakra weil es die Muskeln um die Hüften und den unteren Kern stärkt und gleichzeitig eine tiefere Öffnung in diesem Bereich schafft.

Mandukasana (Froschhaltung)

Frog Pose ist einer der intensivsten Hüftöffner und eignet sich hervorragend, um Verspannungen in den Hüften zu lösen und Rückenschmerzen zu lindern.

Diese Pose kann sein sehr heftig.

Da wir viele Emotionen in unseren Hüften speichern, werden sich Gefühle, die wir ignoriert haben, wahrscheinlich in dieser Pose bemerkbar machen. Sehen Sie, ob Sie bleiben und bei sich sitzen können, wenn diese Gefühle auftauchen - hier beginnt die Heilung.

Utkata Konasana (Göttin Pose)

Ein weiterer feuriger Hüftöffner, Göttin-Haltung wird Ihre kreativen Feuer entzünden und Sie sich lebendig fühlen lassen.

Viel Spaß mit dieser Pose - spielen Sie mit Armvariationen, fügen Sie einige Kernübungen hinzu oder spielen Sie einige Ihrer Lieblingsmusik und lassen Sie sich frei.

Eka Pada Rajakapotasana (Einbeinige Taubenhaltung)

Der perfekte Weg, um Ihre Praxis abzurunden, Taubenhaltung öffnet die äußeren Hüften.

Ähnlich Frosch PoseSie werden vielleicht feststellen, dass dabei viele Gefühle für Sie aufkommen Asana. Dies kann unangenehm sein, aber in diesen Momenten bei sich zu bleiben, ist genau das, was Ihr Körper, physisch und subtil, braucht, um sich neu auszurichten und zu heilen.

Manipura Chakra (Solar Plexus Chakra)

Solar Plexus Chakra

Farbe: Gelb

Klingen: RAM

Element: Feuer

Das endgültige Chakra der Materie, die Manipura Chakra befindet sich vom Nabel bis zum Brustbein; Dieser Bereich heißt der Solarplexus. Manipura übersetzt aus dem Sanskrit in "glänzendes Juwel".

Unsere Solar Plexus Chakra ist verbunden mit unserem Selbstwertgefühl, Wert, innerer Kraft und Energie. Physisch beeinflusst es unser Verdauungssystem, Magen, Leber, Gallenblase, Milz und den mittleren Rücken (Wirbelsäule).

Wenn unser Solar Plexus Chakra ist offen und auf den Rest unserer Chakren ausgerichtet. Wir fühlen uns zuversichtlich, voller Energie und befähigt, Entscheidungen zu treffen, die mit dem Leben in Einklang stehen, das wir leben möchten.

Aber wenn der dritte Chakra wird blockiert, wir kämpfen mit der Entscheidungsfindung, unser Selbstwertgefühl nimmt ab und wir fühlen uns festgefahren.

Unsere Verdauung ist eine der besten physischen Methoden, um den Zustand unseres dritten zu erkennen Chakra. Wenn unser Verdauungsbrand (Agni) aufhören zu brennen, wir werden sowohl körperlich als auch geistig verstopft.

Unser Bauchgefühl lebt in unserem Manipura ChakraDaher ist es wichtig, es offen zu halten, damit wir kluge Entscheidungen treffen und ehrlich leben können.

Yoga Posen für Manipura Chakra (Solar Plexus Chakra)

Um die Manipura ChakraEntscheide dich für Posen, die Kraft in deinem Kern erzeugen. Diese Asanas wird dein inneres Feuer schüren und dir geben neu Energie, damit Sie in allen Bereichen Ihres Lebens von Ihrer Kernkraft leben können.

Wenn Sie das Gefühl haben, zu viel Energie in Ihrem zu haben Solarplexus, machen Sie mehr kühlende Posen wie Twists oder Backbends.

Paripurna Navasana (Bootspose)

Wenn Sie Ihren Kern stärken, stärkt sich auch Ihr Selbstvertrauen. Bootshaltung ist ein großartiges Bauchmuskeltraining. Wenn wir diesen Bereich des Körpers stärken, aktivieren wir unsere Hauptorgane wieder und geben uns mehr Energie, um kraftvoll zu leben.

Dies wird auch dazu beitragen, das zu beschleunigen Verdauungssystemund entlastet uns von jeglichen Gefühlen, in unserem Leben stecken zu bleiben.

Ardha Matsyendrasana (Halber Herr der Fische Pose / Sitzende Wirbelsäulenverdrehung)

Diese Pose wird die stimulieren Solarplexus Bereich von vorne nach hinten. Es hilft bei der Verdauung, lindert Rückenschmerzen und schafft durchgehend eine Öffnung.

Mach diese Pose, wenn du Lust hast Manipura Chakra ist auf Hochtouren, um Ihre Nerven zu beruhigen und zu Ihren wahren Absichten zurückzukehren.

Dhanurasana (Bogenhaltung)

Bogenhaltung ist ein großartiger Backbend mit Kühleffekten auf dem Solar Plexus Chakra. Es hilft auch bei der Verdauung, aber das Besondere daran Bogen ist, dass es auch die Leber stimuliert.

Bow hilft Ihnen dabei, Platz für mehr der guten Dinge im Leben zu schaffen: mehr Selbstvertrauen, aufregende Ideen und unerschütterliches Selbstwertgefühl. Stellen Sie nur sicher, dass Sie sich ein wenig aufwärmen, bevor Sie sich nach hinten beugen - insbesondere an Schultern, Wirbelsäule und Hüften.

Phalakasana (Plankenpose)

Es ist kein Geheimnis, dass Plankenhaltung ist ein großartiger Kernverstärker - zehn Sekunden hier und Sie könnten darum bitten, zu gehen. Aber deshalb ist es perfekt für unsere Manipura Chakra.

Bleiben Sie etwas länger auf einer Planke und sehen Sie, wie schnell sich Ihr Kern erwärmt und Sie das Gefühl haben, alles übernehmen zu können!

Surya Namaskar (Sonnengrüße)

Sonnengrüße sind das perfekte Aufwärmen für Sie Yoga-Praxis. Eine großartige Möglichkeit, Wärme in Ihrem ganzen Körper zu erzeugen. Sonnengrüße wird Ihren Kern auf dynamische Weise starten.

Überprüfen Sie bei jedem Übergang, ob Sie Ihren Kern aktivieren und sich von dort aus von Ihrem Zentrum aus bewegen können. Sie werden nicht nur eine Veränderung in Ihrem Körper spüren, sondern sich auch gestärkt fühlen und die Kontrolle über Ihr Leben haben.

Anahata Chakra (Herzchakra)

Herz-Chakra

Farbe: Grün

Klingen: YUM

Element: an Luft

Anahata übersetzt aus dem Sanskrit in "unverletzt". Das Anahata Chakra ist die Brücke zwischen den Chakren der Materie und den Chakren der Spiritualität.

Es befindet sich im und um das Herz und umfasst Lunge, Brust, Thymusdrüse, Zwerchfell, Rippen und Schultern bis hin zu Armen und Händen.

Das Herz Chakra steht für Mitgefühl, bedingungslose Liebe und Vergebung. Wenn es offen ist, fließen wir mit Freundlichkeit, Selbstlosigkeit, Akzeptanz und Einheit. Ein geschlossenes Anahata Chakra führt zu Eifersucht, Angst und Wut.

Wir speichern vergangene Traumata in unserem Herzzentrum und mögen die Sakrales ChakraDiese Erfahrungen werden hier gespeichert, wenn wir nicht in sie hinein fühlen tief, bevor sie freigegeben werden können.

Die Übersetzung "unverletzt" ist ein Symbol dafür, was sich unter den Erfahrungen befindet, die uns gezeichnet haben. Es impliziert, dass es in uns einen Ort gibt, der unversehrt, ungebrochen und rein ist. Ein Ort, an dem es keinen Schmerz gibt.

Wir alle haben Schwierigkeiten in unserem Leben - es gibt keinen Grund, dies zu vermeiden. Aber es ist unsere Wahl, was wir mit diesen Nöten machen. Wir können sie ignorieren oder blockieren. In diesem Fall werden wir wütend und hart.

Oder wir können uns entscheiden, bei ihnen zu sitzen und sie zu pflegen, damit sie sich nur dann freigeben können, wenn sie gründlich gefühlt wurden. Dies setzt Negativität frei und öffnet unsere Herz-Chakra.

Sich hier zu öffnen schafft Empathie und Mitgefühl. Schauen wir uns ein paar Yoga-Posen an, die uns dabei helfen werden.

Yoga Posen für Anahata Chakra (Herzchakra)

Wenn Sie daran arbeiten, das Gleichgewicht zu halten Energie in Ihrem Herz-ChakraWählen Sie Posen, die die Vorder- oder Rückseite von Brust und Schultern öffnen.

Anahata Chakra sehnt sich danach, freigelassen zu werden, besonders wenn Sie jemand sind, der dazu neigt, zu lange an Dingen festzuhalten oder Groll zu hegen. Backbends helfen Ihnen dabei, sich selbst zu vertrauen und geben Ihnen die nötige Hingabe, um diese negativen Gefühle loszulassen.

Wenn Sie zu viel haben Herz-Chakra Energie - Sie haben das Gefühl, zu viel von sich selbst zu verschenken - entscheiden Sie sich für Brustöffner, die etwas mehr Feuer haben, wie das Ausbalancieren von Posen oder stehende Herzöffner.

Ustrasana (Kamelhaltung)

Diese tiefe Biegung ist eine, vor der viele von uns eher zurückschrecken. Vielleicht eine der verletzlichsten Posen im Yoga, Kamelhaltung fordert uns auf, auf eine Weise zu öffnen, wie wir es im Alltag selten tun, insbesondere im öffentlichen Raum.

Wenn Ihnen beim Üben von Kamel oft übel wird, ist das völlig normal. Es ist nicht einfach oder fühlt sich für uns natürlich an, wenn Ihr gesamter Vorderkörper freigelegt wird - Hals, Herz, Kern und Beckenbereich. Aber deshalb ist diese Pose so perfekt, um das auszugleichen Anahata Chakra.

Wenn Sie sich darauf beziehen können, bewegen Sie sich langsam. Sie müssen nicht von Anfang an volles Kamel nehmen. Legen Sie zunächst Ihre Hände auf den unteren Rücken, atmen Sie tief ein und schauen Sie zum Himmel.

Sobald sich das in Ordnung anfühlt, können Sie die Pose vertiefen. Sei sanft und übe nicht zu viel Druck auf dich aus, um sofort einzutauchen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihre Wirbelsäule aufwärmen, bevor Sie Kamel üben.

Garudasana (Adlerhaltung)

Eine großartige ausgleichende Pose für diejenigen, die das Gefühl haben, die Energie der zu kühlen Herz-Chakra, Adlerhaltung öffnet den Rücken der Brust und bringt gleichzeitig Kraft auf unsere Schultern - was uns ermutigt, gleichzeitig zu erweichen und zu stärken.

Marjaiasana / Bitilasana (Katzen- / Kuhhaltung)

Das Hinzufügen einiger Runden Katze / Kuh zu Beginn Ihres Trainings ist eine großartige Möglichkeit, die Vorder- und Rückseite der Brust passiv zu öffnen. Sehen Sie, ob Sie mit Ihrem Herzen führen können, indem Sie es mit jedem Atemzug öffnen und schließen.

Katze / Kuh ist nicht nur perfekt zum Öffnen von Brust und Schultern, sondern auch, um eine schöne Balance in unserem zu schaffen Herz-Chakra.

Die komplementären Bewegungen öffnen beide Seiten des Körpers gleichermaßen und machen ihn zur perfekten Option für alle, die sich ein wenig unwohl fühlen, sich aber nicht sicher sind, was sie genau brauchen.

Virabhadrasana I (Krieger, den ich aufstelle)

Warrior 1 ist eine weitere Pose, die gleichzeitig zur Erweichung und Stärkung anregt Wurzel-Chakra, während du dein Herz öffnest.

Wenn wir uns nicht erlauben, geerdet zu werden, bevor wir unsere Herzen tief öffnen, fließt zu viel Energie in unsere Herz-Chakraund wir werden zu verletzlich und leicht zu manipulieren.

Immer wenn Sie das Gefühl haben, liebevoll zu sich selbst zurückkehren zu müssen, schließen Sie ein Krieger 1 in deine Praxis. Fühle die Erdungsenergie, die dich von deinen Füßen zieht und die tiefe Öffnung in deiner Brust, die Platz in deinem Herzen schafft, nur für dich.

Matsyasana (Fischhaltung)

Ob du übst Fischhaltung Mit oder ohne Block unterstützt, ist dies ein großartiger Ort, um eine Öffnung in Ihrem Herzen zu finden und gleichzeitig Ihren Körper wiederherzustellen.

Das Herz ist hier höher als der Kopf positioniert, wie es in vielen Backbends der Fall ist, was unserer Praxis Freude macht und uns die Kraft gibt, unsere Ängste vor Verletzlichkeit und Hingabe zu überwinden.

Vishuddha Chakra (Hals-Chakra)

Hals-Chakra

Farbe: Blau

Klingen: HUM

Element: Äther, Raum

Vishudda Chakra ist der erste der geistig Chakren. Es ist mit Selbstausdruck, Zuhören, Kommunikation und Verstehen verbunden.

Wenn das Hals-Chakra ausgerichtet ist, sind wir in der Lage, unsere Wahrheiten klar und sicher zu kommunizieren.

Dies ist für viele von uns keine leichte Aufgabe, aber wir arbeiten daran, unsere zu klären untere Chakren Wenn wir Negativität zeigen und sie aufeinander ausrichten, können wir besser in unserer Wahrheit stehen und frei sprechen.

Vishuddha Chakra wirkt sich auf Hals, Schilddrüse, Mund, Kiefer und Hals aus. Wiederholte Halsinfektionen wie Halsentzündungen oder Halsschmerzen können bedeuten, dass Sie sich zurückhalten und Ihre Gefühle nicht offen ausdrücken.

Wenn wir aufhören, ehrlich zu sprechen, weil wir Angst haben, nicht gemocht zu werden oder die Gefühle anderer zu verletzen, ist die Energie in unserem Hals-Chakra wird blockiert.

Affirmationen können sehr hilfreich sein, um uns zu lehren, wahrheitsgemäß zu sprechen, insbesondere wenn sie sich direkt auf unser Leben beziehen. Wenn wir positive Affirmationen zu uns selbst oder laut wiederholen, fühlen wir uns wohler damit, auf die gleiche Weise mit anderen zu sprechen.

Und während das Sprechen unserer Wahrheit letztendlich von uns kommen muss, gibt es ein paar Yoga-Posen, die Ihnen helfen könnten, Ihre zu öffnen Hals-Chakra und geben Sie das Vertrauen, sich zu äußern.

Yoga Posen für Vishuddha Chakra (Hals-Chakra)

Beim Öffnen und Ausbalancieren der Hals-ChakraSie möchten Posen finden, die Hals und Nacken öffnen.

Viele von uns haben Verspannungen im Nacken, die möglicherweise auf mangelnde oder zu viel Energie in ihrem Nacken zurückzuführen sind Vishuddha Chakra. Diese Posen werden dazu beitragen, diesen Bereich ins Gleichgewicht zu bringen und eine klare Kommunikation und Raum für individuelle Kreativität zu schaffen.

Neck Stretch

Kommen Sie in eine bequeme Sitzposition und sitzen Sie hoch. Beginnen Sie, indem Sie Ihr rechtes Ohr für einen Atemzug an Ihre rechte Schulter bringen. Komm zurück in die Mitte und wiederhole es auf der linken Seite. Mach das fünf bis zehn Mal.

Dann schauen Sie nach links und rechts über jede Schulter. Gehen Sie nur zu Ihrem Haltepunkt; Sie müssen Ihren Hals nicht belasten, indem Sie versuchen, hinter sich zu schauen.

Schauen Sie zum Schluss zum Himmel und dann zum Boden und bringen Sie Ihr Kinn an Ihre Brust.

Sasakasana (Kaninchenhaltung)

Kaninchenhaltung öffnet sanft den Nacken und löst die aufgebauten Spannungen. Es hat auch eine beruhigende Wirkung mit dem Herzen über dem Kopf, so dass wir sanfter in diesen sensiblen Bereich gelangen können.

Bhujangasana (Cobra Pose)

Kobra-Haltung fordert uns auf, die Vorderseite unseres Halses und Rachens zu öffnen. Es schafft auch Kraft im Nacken, perfekt, um dem mehr Energie zu geben Hals-Chakra.

Sarvangasana (Schulterstand)

Diese Inversion ist perfekt, um das zu aktivieren Hals-Chakra. Mit unseren Hüften und Füßen über Kopf und Herz schickt der Schulterstand frisch sauerstoffhaltiges Blut in unseren Hals.

Es öffnet auch den Nacken, schafft Platz und gleicht das Hals-Chakra aus.

Halasana (Pflughaltung)

Bewegen Sie sich vom Schulterstand in Pflug-Haltung. Großartig für alle, denen es an Energie mangelt Vishuddha ChakraDer Pflug bietet eine weitere tiefe Öffnung für den Nacken.

Ajna Chakra (Drittes Augenchakra)

Drittes Auge Chakra

Farbe: Indigoblau

Klingen: SCHEIN

Element: Light

Ajna, was im Sanskrit "jenseits der Weisheit" bedeutet, ist die zweite spirituelles Chakra. Es befindet sich zwischen und knapp über den Augenbrauen.

Wir erleben unser Leben mit unseren fünf Sinnen: Sehen, Hören, Berühren, Schmecken und Riechen. Wir haben jedoch eine sechsten Sinn- Unsere Intuition. Und unsere Intuition ist in unserer untergebracht Drittes Auge Chakra.

Während unser drittes Auge für unsere menschlichen Augen unsichtbar ist, kann es sehr stark sein - das heißt, solange wir unser Auge behalten Ajna Chakra offen und ausgeglichen.

Haben Sie jemals ein Gefühl für eine Situation gehabt? Vielleicht fühlte sich etwas ein wenig anders an, aber logistisch schien alles in Ordnung zu sein. Und dann haben Sie später herausgefunden, dass die Person, mit der Sie es zu tun hatten, oder die Situation, in der Sie sich befanden, tatsächlich negativ war. Nun, das war deine Intuition, die dir geholfen hat.

Wenn unser sechstes Chakra ist ausgeglichen, wir können leichter auf unseren Bauchgefühl reagieren, wir vertrauen uns mehr und wir berücksichtigen unser inneres Selbst bei der Entscheidungsfindung, anstatt uns nur auf die Vernunft zu verlassen.

Physisch gesehen unsere Drittes Auge Chakra verbindet sich mit unseren Augen, der Hypophyse, dem unteren Gehirn und dem Kopf.

Wenn wir uns ausrichten, haben wir eine erweiterte Vorstellungskraft, höhere Weisheit und eine tiefere Verbindung zum Selbst.

Aber wenn unsere Drittes Auge Chakra wird unausgeglichen, wir erleben Albträume, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten und sogar Halluzinationen. Es fällt uns möglicherweise auch schwer, uns an einfache Dinge zu erinnern und Augenprobleme zu haben.

Wenn Sie das Gefühl haben, müssen Sie Ihre ausräumen drittes Auge und stellen Sie sich auf Ihre Intuition ein, probieren Sie diese aus fünf Yoga-Posen unten.

Yoga Posen für Ajna Chakra (Drittes Augenchakra)

Die Drittes Auge Chakra ist das Beste balanced durch Meditation, aber es gibt verschiedene Yoga-Posen, die Ihnen helfen, wieder in Kontakt mit Ihrem intuitiven Selbst zu kommen. Posen, die den Kopf umkehren oder mit der Stirn die Erde oder die Matte berühren, sind gute Möglichkeiten, dies zu beleuchten sechsten Sinn.

Auch Posen, in denen es schwierig ist, Ihren Körper zu sehen und Sie sich mehr auf das Fühlen als auf das Sehen verlassen müssen, sind hilfreich, um die intuitiven Sinne wiederzubeleben.

Meditation

Wenn wir zu viel haben Energie in unserer Drittes Auge ChakraUnsere Gedanken beginnen zu summen und wir haben das Gefühl, dass wir uns auf nichts konzentrieren können.

Tägliche Meditation übenSelbst wenn dies nur zehn Minuten dauert, wird dies dazu beitragen, den Geist zu beruhigen und alle unsere Sinne auszugleichen.

Virabhadrasana III (Krieger III Pose)

Krieger 3 ist gut für das dritte Auge, weil wir uns darauf verlassen müssen, wie sich die Pose anfühlt und nicht wie sie aussieht. Weil wir uns in dieser Pose nicht gut sehen können, geht es mehr um das Fühlen.

Wir müssen unser Bewusstsein in unseren Körper bringen und unseren Weg durch fühlen. Diese Verbindung und Gefühlsbeziehung hilft, das Gleichgewicht und die Ruhe in unserer wiederherzustellen Drittes Auge Chakra.

Ardha Pincha Mayurasana (Delphinpose)

Diese Unterarmversion von Abwärtsgerichteter Hund ist eine großartige Möglichkeit, neues Blut durch unser drittes Auge fließen zu lassen.

Probieren Sie diese Variante aus: Mit den Unterarmen auf der Matte, den Hüften nach oben und hinten, bringen Sie Ihre Hände mit der kleinen Fingerseite der Hand auf der Matte zum Gebet. Drücken Sie Ihre Daumen in Ihre dritte Augenmitte.

Dies wird Energie erzeugen und sich auf diesen speziellen Bereich konzentrieren. Behalten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihre drittes Auge während Sie durch diese Pose atmen.

Parsvottanasana (Pyramidenpose / Intensive Side Stretch Pose)

Pyramide ist ein weiterer guter Weg, um das dritte Auge mit Energie zu versorgen. Sehen Sie, ob Sie mit der Stirn Ihr Knie berühren können, um die Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit auf das dritte Augenzentrum zu lenken, so wie Sie es getan haben Delphin-Haltung.

Pincha Mayurasana (Gefiederte Pfauenhaltung)

Eine weitere Umkehrung, Gefiederte Pfauenhaltung stimuliert das dritte Auge, indem es vollständig auf den Kopf gestellt wird.

Bringen Sie für zusätzliche Anregung Ihre Hände zum Gebet, so wie Sie es getan haben Delphin-Haltungund berühren Sie Ihr drittes Auge mit den Daumen. Konzentrieren, bleiben, atmen.

Sahaswara Chakra (Kronenchakra)

Kronen-Chakra

Farbe: Violett, Weiß

Klingen: OM

Element: Dachte

Das endgültige Chakraund der dritte geistige ist der Sahaswara Chakra, oder Kronenchakra. Sanskrit für "tausendfach" Kronenchakra befindet sich physisch oben oder auf der Krone des Kopfes.

Ihre wahre Bedeutung bleibt bestehen geistig. Es ist verbunden mit Erleuchtung, höherem Wissen und intuitiver Weisheit. Das Symbol für die Kronenchakra ist eine Lotusblume mit tausend Blütenblättern.

Genau wie die Lotusblume, die in einer schlammigen und weniger idealen Umgebung blüht, können auch wir einen Zustand der Erleuchtung erreichen, unabhängig von dem Glamour oder dem Mangel daran in unserem Leben.

Wenn wir mit unserem ausgerichtet sind KronenchakraWir fühlen uns verbunden - mit uns selbst und mit jedem Lebewesen auf dem Planeten. Wir übertreffen unser Ego und den physischen Körper und gewinnen eine neue Perspektive auf das Leben und die Welt um uns herum.

Wir gewinnen einen Sinn und eine Verbindung zu einer höheren Macht.

Wenn jedoch unsere Kronenchakra Wenn wir aus dem Gleichgewicht geraten, verlieren wir diesen Sinn. Gleichgültigkeit und Depression schleichen sich ein und wir werden an materielle Dinge gebunden und verlieren den Halt unserer Moral und Ethik.

Um Ihre zu bringen Kronenchakra Zurück ins Gleichgewicht, beruhigen Sie Ihren Geist mit diesen Yoga-Posen unten.

Yoga Posen für Sahaswara Chakra (Kronenchakra)

Wie die Drittes Auge ChakraMeditation ist die beste Methode, um das auszugleichen Kronenchakra. Meditation hilft uns, uns auf den Moment zu konzentrieren und unseren Geist von Sorgen und Ängsten über Vergangenheit und Zukunft zu befreien.

Es gibt jedoch einige Yoga-Posen, die helfen können, das Gleichgewicht zu halten und aufzuwecken Kronenchakra. Ausbalancieren der Kronenchakra bedeutet, alle Aspekte von uns selbst in Einklang zu bringen: männlich und weiblich, hell und dunkel, rechts und links.

Diese Posen helfen Ihnen dabei, das Gleichgewicht und die Ausrichtung in der zu finden Sahaswara Chakrasowie in den anderen sechs Chakren.

Padmasana (Lotus Pose)

Lotus-Haltung ist ideal für eine sitzende Meditationspraxis. Es hilft, den Körper zu beruhigen, Angstzustände zu lindern und das Gleichgewicht zu halten Kronenchakra.

Wenn Lotus für Ihren Körper nicht funktioniert, kommen Sie zunächst herein Ardha Padmasana (Half-Lotus Pose) und arbeiten Sie sich langsam in Richtung Full Lotus vor.

Adho Mukha Svanasana (Nach unten gerichteter Hund)

Unten Hund ist eine großartige Pose, um das Gleichgewicht im gesamten Körper zu finden. Darin finden wir physisch ein Gleichgewicht zwischen unseren Händen und Füßen sowie der rechten und linken Seite.

Lassen Sie Ihren Kopf schwer in der Pose hängen, damit das Blut zu Ihrem Gehirn fließen kann, und nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um das Gewicht in Ihren Füßen und Händen zu bemerken. Sehen Sie, wie Sie sich vorwärts und rückwärts bewegen können und wie sich dies auf die Art und Weise auswirkt, wie sich die Pose in Ihrem Körper anfühlt.

Sirsasana (Kopfstand)

Diese Umkehrung ist großartig für die Kronenchakra weil wir direkt darüber balancieren. Es stimuliert die Energie in der Krone unseres Kopfes und hilft uns, Stabilität in unserem gesamten Körper zu finden.

Natarajasana (Herr des Tanzes / Tänzer Pose)

Um aufrecht zu bleiben Tänzerin Posemüssen Sie ein Gleichgewicht zwischen Ihrem Oberkörper und Ihrem angehobenen Bein finden. Wenn sich Ihr Oberkörper zu weit nach vorne neigt, fallen Sie und wenn Sie zu tief in Ihre Hand treten, fallen Sie.

Anwenden Tänzerin Pose um Gleichgewicht und Harmonie zwischen Ihren oberen und unteren Chakren zu finden und Ihre zu befreien Kronenchakra.

Savasana (Leichenhaltung)

Legen Sie sich schließlich auf den Rücken und kommen Sie zu Savasana. Wohl die wichtigste Pose, Savasana verbindet Meditation und Entspannung.

Die perfekte Pose, um Ihre Übung zu beenden, Ihre Gedanken können zur Ruhe kommen und Ihr Körper kann in der Matte verschmelzen.

Beim Ausbalancieren der Chakren müssen wir uns konzentrieren und all das von ihnen. Wenn wir unsere ganze Aufmerksamkeit nur einem oder zwei widmen, verlieren auch die anderen das Gleichgewicht.

Es ist in Ordnung, etwas mehr Zeit mit dem einen oder anderen zu verbringen, die unausgeglichener sind als die anderen, aber achten Sie darauf, die anderen Chakren in Ihre Praxis einzubeziehen, damit Sie bleiben können balanced, ausgerichtet und verbunden im ganzen Körper.

4 Kommentare

  1. Akshaya Babu /antworten

    ausgezeichnete einfache verständliche Erklärungen mit Abbildungen .. freute sich auf eine solche Präsentation und freute sich, das gleiche zu finden .. danke von Herzen ..

  2. Peggy B. /antworten

    Dies ist eine großartige Fortsetzung eines Workshops zum Thema „Die 7 Chakren verstehen“, an dem ich gerade teilgenommen habe! Erklärungen und beschreibende Posen sind ausgezeichnet. Vielen Dank

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.